Ricerca rapida



  Cerca »  

> Dipinti e Sculture

- Pag. 12345678910>>

Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 17
Descrizione: Henry Moore 1898 Castleford - 1986 Much Hadham - '13 standing figures' - Farblithografie/Papier. 9/150. 30,4 x 25,4 cm, ca. 45 x 30,5 cm (Sichtmaß). Sign. und dat. r. u.: Moore 58. Unter Glas gerahmt. Ungeöffnet. - Lit.: Cramer 41.
Prezzo di partenza: 1400 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 18
Descrizione: Marc Chagall 1887 Witebsk - 1985 St. Paul de Vence - Aus: Dessins pour la Bible - 6 Farblithografien/Papier. Je ca. 35,3 x 26,2 cm (Darstellungs- und Blattmaß). Auf der RS des Rahmens je mit Galerieaufkleber. Jeweils voll ansichtig im Passepartout unter Glas gerahmt. Ungeöffnet. - Lit.: Mourlot 123, 237, 238, 244, 250 und 251. Die Arbeiten stammen aus der Folge 'Dessins pour la Bible' und tragen folgende Titel: Moses empfängt die Gesetzestafeln, Adam und Eva, Kain und Abel, Rahab und die Kundschaften in Jericho, Michal rettet David, Ahasverus vertreibt Vasthi.
Prezzo di partenza: 1000 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-12-07 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 18
Descrizione: Themistokles von Eckenbrecher 1842 Athen - 1921 Goslar - Lesender Türke - Bleistift und Aquarell/graues Papier. 25,5 x 33,4 cm. Monogr. und dat. r. o.: TvE / (18)64. Passepartout. - Lit.: Th.-B. X, S. 318 ff. Der in Athen geborene Künstler erhielt seinen ersten Unterricht bei dem Hofmaler Gust. Wegner in Potsdam, dann wenig später Privatunterricht bei Oswald Achenbach in Düsseldorf. Die während seiner Jugend in Konstantinopel und auf Reisen eingefangenen Eindrücke hielt er in seinen Skizzen und Gemälden fest, die auf dem Kunstmarkt sehr beliebt sind.
Prezzo di partenza: 600 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 18
Descrizione: Henry Moore 1898 Castleford - 1986 Much Hadham - 'Prométhée sur le rocher' - Farblithografie/Papier. 9/18. 32 x 23,2 cm, 35 x 25 cm (Passepartoutausschnitt). Sign. r. u.: Moore. Im Stein betitelt. Passepartout. Unter Glas gerahmt. Ungeöffnet.
Prezzo di partenza: 1900 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 19
Descrizione: Marc Chagall 1887 Witebsk - 1985 St. Paul de Vence - 'Selbstporträt, ockergelber Grund' - Farblithografie/Velin. 31/50. 31,4 x 21,3 cm, 56,2 x 41 cm. Sign. r. u.: Marc Chagall. WZ M. r.: Arches. Voll ansichtig unter Glas gerahmt. Ungeöffnet. Leicht gebräunt. - Lit.: Lithographe IV, Nr. 619.
Prezzo di partenza: 2200 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-12-07 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 19
Descrizione: Themistokles von Eckenbrecher 1842 Athen - 1921 Goslar - 'On the Bosphorus' - Radierung/Papier. 20,5 x 29,5 cm, 23,8 x 30,7 cm. In der Platte sign. und dat. l. u.: T. v. Eckenbrecher (18)78. Passepartout. Leichter Lichtrand. - Lit.: Th.-B. X, S. 318 ff. Der in Athen geborene Künstler erhielt seinen ersten Unterricht bei dem Hofmaler Gust. Wegner in Potsdam, dann wenig später Privatunterricht bei Oswald Achenbach in Düsseldorf. Die während seiner Jugend in Konstantinopel und auf Reisen eingefangenen Eindrücke hielt er in seinen Skizzen und Gemälden fest, die auf dem Kunstmarkt sehr beliebt sind.
Prezzo di partenza: 200 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 19
Descrizione: Antoni Tàpies 1923 Barcelona - 2012 Barcelona - ohne Titel - Farblithografie/Papier. 99/300. 50 x 64,5 cm, 55 x 74 cm. Sign. r. u.: Tàpies. WZ l. u.: SALA GASPAR. WZ r. u.: Tàpies. Rückseitig mit der Stempelaufschrift r. u.: JAHRESGABE DER KESTNER-GESELLSCHAFT. Unter Glas gerahmt. Leichter Lichtrand. Beschn. Verso mit Papierklebestreifen am Glas befestigt. - Lit.: Schmied, Wieland. Wegbereiter zur modernen Kunst. 50 Jahre Kestner-Gesellschaft. Hannover 1966, S. 305. Das Blatt erschien 1962 als Jahresgabe der Kestner-Gesellschaft Hannover.
Prezzo di partenza: 380 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 20
Descrizione: Hugo Scheiber 1873 Budapest - 1950 Budapest - Tänzerin - Gouache/Papier. 48,5 x 30,5 cm (Passepartoutausschnitt). Sign. r. u.: Scheiber / H. Unter Glas im Passepartout gerahmt. Ungeöffnet. - Lit.: Th.-B. XXX, S. 12; Vollmer 4, S. 179. H. Scheiber war ein ungarischer Maler und Illustrator. Mitglied der Ungar. Vereinigung Neuer Künstler.
Prezzo di partenza: 2900 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-12-07 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 20
Descrizione: Themistokles von Eckenbrecher 1842 Athen - 1921 Goslar - 'Kilia am Schwarzen Meer' - Aquarell und Bleistift/graues Papier. 23,8 x 32,6 cm. Monogr. r. o.: TvE. Bez. und dat. r. o.: Kilia am / Schwarzen Meer nahe dem / Bosporus / 1871. Passepartout. - Lit.: Th.-B. X, S. 318 ff. Der in Athen geborene Künstler erhielt seinen ersten Unterricht bei dem Hofmaler Gust. Wegner in Potsdam, dann wenig später Privatunterricht bei Oswald Achenbach in Düsseldorf. Die während seiner Jugend in Konstantinopel und auf Reisen eingefangenen Eindrücke hielt er in seinen Skizzen und Gemälden fest, die auf dem Kunstmarkt sehr beliebt sind.
Prezzo di partenza: 900 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 20
Descrizione: Max Ernst 1891 Brühl - 1976 Paris - 'Danseuse espagnole au bord de la mer' - Farbserigrafie/Papier. 38/96. 36,6 x 27,8 cm, 54,2 x 43,7 cm (Sichtmaß). Sign. r. u.: max ernst. Unter Glas gerahmt. Ungeöffnet. - Lit.: Spies-Leppien A 42. Max Ernst studierte von 1909 bis 1914 Philosophie in Bonn und rief 1919 u. a. mit Hans Arp die Kölner Dada-Bewegung ins Leben. In Paris, wo er ab 1922 lebte, gehörte er zu den Mitbegründern des Surrealismus.
Prezzo di partenza: 3900 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 21
Descrizione: Robert Genin 1884 Wisokoje, Weissrussland - 1943 Moskau - Bildnis Frau Hofer - Öl/Papier. 50,5 x 37 cm (Passepartoutausschnitt). Sign. und dat. l. u.: Genin 1921. Mit Bleistift beschr.: 'Frau Hofer um 2 Uhr morgens'. Unter Glas gerahmt. Ungeöffnet. Porträt der Frau des Malers Carl Hofer. Die Zeichnung stammt aus dem Jahr 1921.
Prezzo di partenza: 1900 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-12-07 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 21
Descrizione: Themistokles von Eckenbrecher 1842 Athen - 1921 Goslar - Fischer am Bosporus - Bleistift/Papier. 19 x 29,7 cm. Monogr. und dat. r. u.: TvE / (19)05. Passepartout. Lichtrand. - Lit.: Th.-B. X, S. 318 ff. Der in Athen geborene Künstler erhielt seinen ersten Unterricht bei dem Hofmaler Gust. Wegner in Potsdam, dann wenig später Privatunterricht bei Oswald Achenbach in Düsseldorf. Die während seiner Jugend in Konstantinopel und auf Reisen eingefangenen Eindrücke hielt er in seinen Skizzen und Gemälden fest, die auf dem Kunstmarkt sehr beliebt sind. Die Skizze dürfte als Vorlage zu einem motivgleichen Aquarell gedient haben.
Prezzo di partenza: 400 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 21
Descrizione: Max Ernst 1891 Brühl - 1976 Paris - aus: Hommage à San Lazzaro - Farblithografie/Papier. 31,2 x 24,2 cm, 35,4 x 26,7 cm. Im Stein sign. r. u.: max ernst. Verso mit der Aufschrift: LITHOGRAPHIE ORIGINALE DE MAX ERNST. Passepartout. Unter Glas gerahmt. Ein Fleck am rechten Rand.
Prezzo di partenza: 2300 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 22
Descrizione: Elena Liessner-Blomberg 1897 Moskau - 1978 Berlin - Blumenstillleben - Collage/Karton. 36,5 x 20,5 cm. Monogr. r. u.: E.L.B. Unter Glas im Passepartout gerahmt. - Lit.: Elena Liessner-Blomberg. Eine Russin in Berlin. Ausst.-Kat. Staatliches Museum, Schwerin. Schwerin 2002. (nicht abgeb.)
Prezzo di partenza: 1800 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-12-07 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 22
Descrizione: Emil Orlik 1870 Prag - 1932 Berlin - Zwei Araber - Radierung/Papier. 11,5 x 14 cm, 13 x 16, 5 cm (Passepartoutausschnitt). Sign. r. u.: Orlik. Passepartout. Unter Glas gerahmt. Ungeöffnet. - Lit.: Vollmer Bd 3, S. 522. Orlik war ein böhmischer Maler, Grafiker und Kunsthandwerker. Von 1889 bis 1893 studierte er an der privaten Malschule Heinrich Knirrs sowie an der Akademie der Bildenden Künste in München. Entscheidend für seine künstlerische Entwicklung wurde eine Reise nach Japan. Von 1899 bis 1905 war er Mitglied der Wiener Secession und veröffentlichte in der Secessions-Zeitschrift 'Ver Sacrum'. Ab 1904 hatte er ein Atelier in Wien, bis er als Professor an die staatliche Lehranstalt des Kunstgewerbemuseums Berlin berufen wurde, wo er die Grafikklasse leitete. Seit 1906 war Orlik Mitglied der Berliner Secession und beteiligte sich an deren Ausstellungen.
Prezzo di partenza: 250 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 22
Descrizione: Peter Makolies 1936 Königsberg/Ostpreußen - Figurales Objekt mit Teekanne und Händepaar - Bräunlich engobiertes Steinzeug. In Teilen olivgrün glasiert. Auf schwarzem Holzbrett. H. (ohne Brett) 29 cm. Verso auf der Schmalseite der Standfläche monogr. und dat.: PM 85. Makolies lernte u. a. bei Jürgen Böttcher (Strawalde). 1964 legte er seine Meisterprüfung als Steinbildhauer ab und ist seit 1965 freiberuflich tätig.
Prezzo di partenza: 2800 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 23
Descrizione: Grigory Ivanovich Gurkin (Choros) 1870 Ulala (heute Gorno-Altaysk) - 1937 - Waldlandschaft - ÖL/Lwd. 112 x 76 cm. Sign. und dat. l. u.: G. Gurkin 98. Verso auf dem Keilrahmen zusätzlich dat. (1898) sowie undeutlich bezeichnet. Rahmen. Rückseitig zwei kleine Flicken. - Prov.: Privatsammlung; Dorotheum, Auktion am 1. April 2009, Los 437; Privatsammlung. G. Gurkin war ein Landschaftsmaler und Grafiker. Zunächst studierte er in Ikonenmalereiwerkstätten in Ulala und Bijsk, 1897-1898 war er Schüler von I. I. Schischkin und 1899-1905 ein Freiwilliger in der Werkstatt von A. A. Kisseljow. 1907-1908 erlangte er Anerkennung durch seine erste Ausstellung in Tomsk, Sibirien im Jahr 1907-1908. Anschließend folgten weitere Ausstellungen in Sibirien. Werke des Künstlers befinden sich in der Berg-Altai, Tomsk sowie in anderen regionalen Heimatkundemuseen. Großformatige Waldlandschaft, die reiche Natur von Altay - Heimat des Künstlers - gekonnt realistisch darstellt, wurde unter dem Einfluss des Malers I. I. Shishikin erschaffen.
Prezzo di partenza: 15000 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-12-07 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 23
Descrizione: Emil Orlik 1870 Prag - 1932 Berlin - Orientalische Straßenszene - Radierung/Papier. 35/50. 19,5 x 29 cm, 30 x 45 cm. In Blei sign. r. u.: Orlik. Voll ansichtig unter Glas gerahmt. Ungeöffnet. Partiell leichte minim. Flecken. - Lit.: Vollmer Bd 3, S. 522. Orlik war ein böhmischer Maler, Grafiker und Kunsthandwerker. Entscheidend für seine künstlerische Entwicklung wurde eine Reise nach Japan. Von 1899 bis 1905 war er Mitglied der Wiener Secession und veröffentlichte in der Secessions-Zeitschrift 'Ver Sacrum', später Mitglied der Berliner Secession.
Prezzo di partenza: 220 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 23
Descrizione: Waldemar Grzimek 1918 Rastenburg/Ostpreußen - 1984 Berlin - Frau auf Felsen - Rötlicher Zement. 13,7 x 28 x 10,5 cm. Rückseitig an zwei Stellen monogr.: W G. Unter dem Stand num.: 68. - Lit.: Roters 325.
Prezzo di partenza: 550 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 24
Descrizione: Alexandr Davidowitsch Drevin 1889 Wenden - 1938 Butovski Poligon (bei Moskau) - 'Lettische Landschaft' - Öl/Lwd. Doubliert (im Randbereich). 37 x 57,5 cm. Verso auf der Lwd. bez.: A. Javlensky / 1919. Auf dem Keilrahmen verso auf Galerieetikett bez.: Alexander Drewin / Wenden/Lettland 1889-1938 (?) / Lettische Landschaft / Oel/Lwd., um 1915-20. Provenienz: A. v. Jawlensky. / Vgl. E. Rakitina, A. Drewin-Moskau 1979. Rahmen. -Lit. Vgl.: Sieben Moskauer Künstler: 1910-1930. Ausst. 12.4-15.7.1984, Galerie Gmurzyrska. Köln 1984, S. 34 f. Minim. horizontale bzw. vertikale Unebenheiten in der Leinwand (rückseitig kreidegrundiert). Drevin war ein lettischer Maler. 1908-1913 Studium an der Rigaer Kunstschule. 1914 Umsiedlung mit der Familie nach Moskau. 1920-1930 Professor für Malerei an den Wchutemas/Wchutein. Mitglied der Gesellschaft 'Karo-Bube'. 1922-23 wurden abstrakte Kompositionen des Künstlers auf der 'Ersten Russischen Kunstausstellung' in Berlin und Amsterdam gezeigt. Die Société Anonyme, K. Dreyer und M. Duchamp erwarben die Arbeiten. 1927-1932 Mitglied der Gesellschaft Moskauer Künstler. 1927 gemeinsam mit seiner Frau Nadeshda Udalzowa (Malerin) Studienreise in den Ural, 1930 in den Altai, 1933 nach Armenien. 1928 persönliche Ausstellungen von Drevin und Udalzowa im Russischen Museum in Leningrad, 1934 in Armenien/Erewan. 1938 tragischer Tod des Künstlers.
Prezzo di partenza: 40000 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-12-07 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 24
Descrizione: Emil Orlik 1870 Prag - 1932 Berlin - Junge Orientalin, einen Korb auf dem Kopf tragend - Radierung/Papier. 19,5 x 11,5 cm, 22,5 x 14 cm (Passepartoutausschnitt). Sign. r. u.: Orlik. Passepartout. Unter Glas gerahmt. Ungeöffnet. Minim. fleckig. - Lit.: Vollmer Bd 3, S. 522. Orlik war ein böhmischer Maler, Grafiker und Kunsthandwerker. Von 1889 bis 1893 studierte er an der privaten Malschule Heinrich Knirrs sowie an der Akademie der Bildenden Künste in München. Entscheidend für seine künstlerische Entwicklung wurde eine Reise nach Japan. Von 1899 bis 1905 war er Mitglied der Wiener Secession und veröffentlichte in der Secessions-Zeitschrift 'Ver Sacrum'. Ab 1904 hatte er ein Atelier in Wien, bis er als Professor an die staatliche Lehranstalt des Kunstgewerbemuseums Berlin berufen wurde, wo er die Grafikklasse leitete. Seit 1906 war Orlik Mitglied der Berliner Secession und beteiligte sich an deren Ausstellungen.
Prezzo di partenza: 400 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 24
Descrizione: Peter Makolies 1936 Königsberg/Ostpreußen - Weibliche Figur - Grauer Marmor. H. 142 cm. Seitlich unten sign., ortsbez. und dat.: P. MAKOLIES / CARRARA 90. Leichte Kratzspuren. Makolies lernte u. a. bei Jürgen Böttcher (Strawalde). 1964 legte er seine Meisterprüfung als Steinbildhauer ab und ist seit 1965 freiberuflich tätig.
Prezzo di partenza: 4800 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 25
Descrizione: Julius Sergius von Klever (Sen.) 1850 Dorpat - 1924 Leningrad - Der Waldweg - Kohle/braunes Papier. 138 x 82 cm. Sign. (Kyrilisch) und dat. l. u.: Julius Klever 1896. Unter Glas gerahmt. Riss l. o. Unterer Rand mit leichten Wasserflecken. Russischer Maler, der die Kunstakademie in St. Petersburg besuchte und sich dort bereits der Landschaftsmalerei unter Michail Klodt und Warjabjow widmete. Der russische Wald wurde sein beliebtestes Motiv, besonders die Gemälde zur Winterzeit bei Sonnenuntergang gelangen ihm sehr stimmungsvoll. Daneben gehören Strandlandschaften zu den Hauptmotiven Klevers, der sich zu Zwecken des Naturstudiums an der Ostsee aufhielt.
Prezzo di partenza: 7500 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-12-07 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 25
Descrizione: Emil Orlik 1870 Prag - 1932 Berlin - Araber bei Nacht - Aquarell/Papier. 26,2 x 18 cm. Sign. r. u.: Orlik. Voll ansichtig unter Glas gerahmt. Zwei kl. Risse. Ein Kratzer. - Lit.: Vollmer Bd 3, S. 522. Orlik war ein böhmischer Maler, Grafiker und Kunsthandwerker. Von 1889 bis 1893 studierte er an der privaten Malschule Heinrich Knirrs sowie an der Akademie der Bildenden Künste in München. Entscheidend für seine künstlerische Entwicklung wurde eine Reise nach Japan. Von 1899 bis 1905 war er Mitglied der Wiener Secession und veröffentlichte in der Secessions-Zeitschrift 'Ver Sacrum'. Ab 1904 hatte er sein Atelier in Wien, bis er als Professor an die staatliche Lehranstalt des Kunstgewerbemuseums Berlin berufen wurde, wo er die Grafikklasse leitete. Seit 1906 war Orlik Mitglied der Berliner Secession und beteiligte sich an deren Ausstellungen. Die Thematik seines Werks ist stets im kleinbürgerlichen und ländlichen Milieu seines jeweiligen Aufenthaltsortes verwurzelt.
Prezzo di partenza: 650 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 25
Descrizione: Lovis Corinth 1858 Tapiau - 1925 Amsterdam - 'Anna Boleyn und Norris' - Lithografie/chamoisfarbenes Papier. Probedruck. 32 x 25,5 cm, 38,6 x 27,2 cm. Sign. r. u.: Lovis Corinth. Bez. l. u.: Pr. Im Stein bez. r. o.: Anne Boleyn u. Norris. Zwischen Glas gerahmt. Beschn. - Lit.: Schwarz 428, XX, 1. Zustand. Die Arbeit, hier ein signierter Probedruck des ersten Zustandes, stammt aus dem Jahr 1920.
Prezzo di partenza: 200 €

- Pag. 12345678910>>



  

               SIEBERS

        Arte & Antiquariato
        17.-18. Marzo 2016            

                SIEBERS
 
       Arte Moderna e Design
             18. MArzo 2016 

 



Artaste.it :: Marco Zinutti - via Gemona 32 - 33100 Udine - PI 02581720303 - policy / privacy - Contatti - by Xbress & Explico - Area riservata
Questo sito utilizza cookies per migliorare servizi e informazioni. Continuando la navigazione o cliccando OK si accetta l'utilizzo. Informativa Cookies | OK