Ricerca rapida



  Cerca »  

> Liberty e Art Deco

- Pag. 1234567

Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 948
Descrizione: Platte Théodor Deck, Paris/Sèvres - Deko Ernst Grün. - Drei Putten in einem Efeugeäst - Steingutscherben, glasiert in sog. 'Email cloisonné', polychrom bemalt vor mittelblauem Grund. Glasiert. Craquele. Am Rand der Darstellung signiert: Monogramm EG. Unter dem Stand bez.: Th. Deck (eingepresst), E. Grün pinxit (in Blau). Standring mit zwei Lochbohrungen. H. 3,5 cm, D. 30 cm. Théodor Deck (1823-1891). Keramiker. Er gründete 1856 eine Ofenfabrik in Paris und konnte bereits 1861 die in ihrer Technik schwierige sogenannte Oiron-Fayencen (auch Henri-deux-Gefäße) nachbilden. Später erfand er eine neue Art von Fayencen, die in Nachahmung von alten chinesischen und persischen Fayencen einen noch reicheren metallischen Reflex geben. 1887 wurde er Leiter der Porzellanmanufaktur in Sèvres ('Manufacture royale de porcelaine de Sèvres').
Prezzo di partenza: 1600 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 949
Descrizione: Leopardenpaar Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst, Unterweißbach 1918-1926. Porzellan, weiß, glasiert. Polychrom bemalt. Auf dem Sockel bez.: Etha Richter Dresden (19)14. Unter dem Stand eingepresster schnürender Fuchs und Schwarzburger Werkstätten / für Porzellankunst. Eingepresste Modellnr. U 1065. H. 21,5 cm, L. 47 cm. - Lit.: Kat. Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst. Hohenberg 1993. S. 211 mit Abb. Modell von Etha Richter (1883-1977). Tierbildhauerin, Malerin. Teilnahme am praktischen Zeichen- und Modellierunterricht von Prof. H. Dittrich und danach Schülerin von Prof. Robert Diez in Dresden. Sie begleitete ihren Mann 1932 für sieben Jahre in die Türkei nach Ankara, wo sie an der Tiermedizinischen Fakultät anatomisches Zeichnen unterrichtete. Ihre mit sparsamsten graphischen Mitteln hergestellten Zeichnungen sind äußerst lebendig und zeugen von jahrelangem Naturstudium. Zusammenarbeit mit verschiedenen Porzellanmanufakturen.
Prezzo di partenza: 650 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 950
Descrizione: Junge Landfrau Königliche Porzellan Manufaktur, Meissen um 1904. Porzellan, weiß, glasiert. Polychrom staffiert. Unter der Glasur blaue Schwertermarke. 1. Wahl. Eingeritzte Modell-Nr. U 133. Eingepresst: 48. Krug mit Monogramm T.E. H. 36 cm. Modell von Theodor Eichler (1868 Oberspaar - 1946 Meissen) aus dem Jahr 1904. Th. Eichler war seit 1894 als Bossierer an der Meissner Manufaktur tätig und schloss 1896-1903 ein Studium der Bildhauerei an der Dresdner Kunstakademie bei Robert Diez an. Ab 1903 schuf er Modelle für die Meissner Manufaktur, darunter vor allem Frauenfiguren im Jugendstil und Art Déco, aber auch einige Kindermodelle sowie Landarbeiterszenen. - Zustand: Chip am unteren Sockelrand.
Prezzo di partenza: 1500 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 951
Descrizione: Wandteller Etienne Furlaud, Limoges um 1890. - Spinnendes Mädchen mit Hund - Feinsteingut, heller Scherben. Polychrom bemalt, glasiert. Craquele. Goldrand. Am Rand signiert: Furlaud. Unter dem Stand eingepresst. 95. H. 3 cm, D. 37 cm.
Prezzo di partenza: 250 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 952
Descrizione: Schale mit Forellen Königliche Dänische Porcelainsfabrik, Kopenhagen 1922-1934. Porzellan, weiß, glasiert. Unter der Glasur polychrom bemalt. Unter der Glasur grüne Marke und drei blaue Wellenlinien sowie 158. Modellnr. 715. Eingeritzt: Monogramm AP, 715, M8, Monogramm KB. H. 5 cm, D. 14 cm. - Zustand: Schaleninneres mit Gebrauchsspuren.
Prezzo di partenza: 400 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 953
Descrizione: Amphora auf Säule Guido Andloviz, Società Ceramica Italiana Factory in Laveno 1927-1929. - Abstrakte Blätter und Blüten Keramik. Heller Steingutscherben. Weißliche Engobe. In Grün- und Blautönen sowie Gold bemalt. Glasiert. Vase: Unter der Glasur blaue Marke: Lavenia., grüne Marke: Made in Italy. Eingepresst: F 79 sowie 43 SC1 5. Auf der Glasur in Rot: R und 1250. Säule: Eingeritzte Marke Lavenia und 38 SC1 28 sowie 79. H der Vase: 42 cm, H. der Säule: 116 cm. - Lit.: Valerio Terraroli. Italian Art Ceramics 1900-1950. Mailand 2077. S. 13 Abb. aus Domus, Dezember 1928 und S. 163, Kat.-Nr. 93. - Zustand. Chip am Standring der Vase. Modell von Gino Andlowitz (1900-1971).
Prezzo di partenza: 8000 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 954
Descrizione: Jugendstil-Tischlampe Frankreich. Bronze. Braun patiniert. H. 82 cm. Sign. Zago E. Marmorsockel best. Auf einer getreppten oktogonalen Plinthe. Eine junge Frau, vom Schilf bedeckt, hält mit ausgestreckten Armen sie Blüten auseinander.
Prezzo di partenza: 6200 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 955
Descrizione: Art-Déco-Lampe Lueur Frankreich. Entwurf: Max LeVerrier (1891 - 1973). Metallguss. Marmor. Glas. H. 85 cm. Bez.: M Leverrier. Auf oktogonalem und getrepptem Sockel. Lampe in Gestalt eines weiblichen Aktes, den Kopf weit nach hinten geneigt, in den ausgestreckten Armen eine Kugel haltend.
Prezzo di partenza: 3500 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 956
Descrizione: Fruchtschale Orivit-Metallwarenfabrik, Köln 1906. Orivit-Metall, teilweise durchbrochen, à-jour-gearbeiteter Blütendekor. Analog gewellter, blauer Glaseinsatz. Zinn bez.: 2708 OAG ORIVIT (im Rundbogen) A (geprägt). H. 11,5 cm, D. 24 cm. - Lit.: Ausst.-Kat. Orivit Zinn des Jugendstils, Köln 1992, S. 139, Nr. 2708A und S. 140 (Abb. mit Henkel).
Prezzo di partenza: 300 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 957
Descrizione: Obstschale 'Tudric' auf 5 Füßen Liberty & Co., London, 1902-1905. Arts & Crafts. - Entwurf: Oliver Baker. Zinn, martelliert. Am Boden Prägestempel '4 / English Pewter / Made by Liberty & Co. / 01029' und Ritznr. 4323. H. 17 cm, D. 29 cm. Entwurf: Oliver Baker (1856-1939). - Zustand: Alterspatina, Korrosionsspuren.
Prezzo di partenza: 330 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 958
Descrizione: 'Tudric'-Henkelschale Liberty & Co., London, um 1905. Arts & Crafts. - Entwurf Archibald Knox. Zinn. Am Boden Prägestempel 'R 9449032 / Tudric (2fach) / 0357 / 0'. H. 9,3 cm, L. 30 cm. B. 22,5 cm. Entwurf: Archibald Knox (1864-1933). Bügelhenkel und Fahne floral-geometrisch reliefiert. - Zustand: Leichte Altersspuren. Teilw. min. Kratzer.
Prezzo di partenza: 350 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 959
Descrizione: Blumenhalter in Form einer Amphora Orivit Metallwarenfabrik, Köln 1900. - Umlaufende Blatt- und Blütenmotive - Orivit-Metall. Unter dem Stand bez.: 'Orivit' 2135. H. 50 cm. - Lit.: Ausst.-Kat. Orivit Zinn des Jugendstils, Köln 1992, Abb. S. 61, Nr. 2135. - Zustand: Unterhalb der Schulter zwei Eindellungen.
Prezzo di partenza: 400 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 960
Descrizione: Seltene 'Tudric'-Tischuhr Liberty & Co., London, um 1905 - Entwurf Archibald Knox. - stilisiertes Baumrelief - Zinn. Ziffernring Kupfer mit schwarzen römischen Zahlen, im Zentrum blau-grün emailliert. Spatenzeiger. Glaslünette. Messingplatine bez. 'Made in France'. Am Boden Prägestempel 'English Pewter/Made by Liberty & Co., 0150'. Werk und Funktion ohne Gewähr. Schlüssel. H. 31,8 cm. B. 17,5 cm. Entwurf: Archibald Knox (1864-1933). Liberty & Co. wurde 1875 von Arthur Lasenby Liberty (1843-1917) gegründet. Die Kunstgewerbe- und Asiatikahandlung wurde stilprägend für die angewandte Kunst der Jahrhundertwende, ihr Name zum Synonym für den englischen Jugendstil und Arts & Crafts. 1899 begann Archibald Knox Entwürfe für Liberty anzufertigen, bei denen er sich vom keltischen Formenschatz des Mittelalters inspirieren ließ. In kürzester Zeit wurde Knox einer der bedeutendsten Entwerfer für Liberty. Seine Entwurfslinien 'Cymric' und 'Tudric' standen dabei für die Materialien Silber bzw. Zinn. Ein Gegenstück dieser Uhr befindet sich im Victoria & Albert Museum in London.
Prezzo di partenza: 4600 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 961
Descrizione: Paar Jugendstil Leuchter Um 1900. Zinn. Gemarkt: 'E.P.U. 121 Europe Etain Zinn 95% Zinn'. H. 28,5 cm. Tropfschalen auf 3-armiger Unterschale. Schaft gegratet und mit floralen Jugendstilornamenten reliefiert.
Prezzo di partenza: 100 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 962
Descrizione: Paar 'Tudric'-Kerzenleuchter Liberty & Co., London um 1902. Arts & Crafts - Entwurf Archibald Knox. Zinn. Am Boden Prägestempel 'Tudric / 0223 / Made in England / 7' bzw. 'Made in England / Tudric / 0223 / ... (3 Punkte). H. 22,5 cm, D. 15,5 cm. Entwurf: Archibald Knox (1864-1933). Vasenartige Tülle auf 3 Streben über reliefiertem Rundfuß. - Zustand: Korrosionsspuren, Leuchterteller mit Eindellungen und teilw. kleinen Kerben.
Prezzo di partenza: 850 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-04-20 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 963
Descrizione: Jugendstilhocker Hartholz. 45,5 x 35,5 x 35,5 cm. Best. Reich verziert mit Seerosen.
Prezzo di partenza: 110 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-09-13 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 969
Descrizione: Putto mit Weintrauben (Herbst) Entwurf Michael Powolny, Wien - Ausführung Wiener Keramik, Wien 1907. Keramik, weißer Scherben, bunt glasiert. Eingepresste Marke: MP (ligiert) im Oval, 61 und D1. Auf dem Sockelrand eingepresste Marke: WK (kaum sichtbar). H. 38 cm. - Lit.: Elisabeth Frottier. Michael Powolny. Keramik und Glas aus Wien 1900 bis 1950. Wein, Köln 1990. Farbabb. 24 und WV 28. Entwurf von Michael Powolny (1871-1954). Österreichischer Keramiker und Bildhauer. Er besuchte von 1891 bis 1894 die Fachschule für Tonindustrie in Znaim, daran anschließend von 1894 bis 1901 die Wiener Kunstgewerbeschule. 1906 gründete er gemeinsam mit Bertold Löffler die Wiener Keramik, deren Vertrieb bereits nach etwa einem Jahr von der Wiener Werkstätte übernommen wurde. Michael Powolny wirkte von 1909 bis 1936 als Lehrer an der Kunstgewerbeschule.
Prezzo di partenza: 1600 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-09-13 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 970
Descrizione: Aufsatzpokal Entwurf Josef Hoffmann - Ausführung Ludwig Moser & Söhne Karlsbad um 1925 für Wiener Werkstätte. Violettes Glas, Fuß und Kuppa facettiert. Auf dem Standring Ätzstempel: Marke WW. H. 19,5 cm, D. 21,5 cm.
Prezzo di partenza: 1600 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-09-13 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 971
Descrizione: Vase Entwurf Josef Hoffmann - Ausführung Ludwig Moser & Söhne Karlsbad 1923-1933 für Wiener Werkstätte. Violettes Glas, Korpus facettiert. Ausgeschliffener Abriss. Unter dem Stand Ätzstempel: Moser Karlsbad Marke WW Czecho / slovakia. H. 25,5 cm, D. 15,5 cm. - Zustand: Wandung mit drei min. Ausbrüchen - eine Ecke des Standrings und zwei Ecken des Randes best.
Prezzo di partenza: 750 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-09-13 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 972
Descrizione: Schale Entwurf Josef Hoffmann - Ausführung Ludwig Moser & Söhne Karlsbad 1923-1933 für Wiener Werkstätte. Grünliches Glas, Fuß facettiert. Unter dem Stand Ätzstempel: Moser Karlsbad Marke WW Czecho / slovakia. H. 7 cm, D. 15 cm. - Zustand: mehrere min. Chips am Standring.
Prezzo di partenza: 650 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-09-13 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 973
Descrizione: Paar Vasen Entwurf: Josef Hoffmann, Wien Ausführung: E. Bakalowits Söhne, Wien, um 1900. Farbloses Glas, gepresst, facettierte Wandung. Im Boden tieferliegender Stern. H. 23 cm, D. 9 cm. - Zustand: beide Vasen am Stand leicht best.
Prezzo di partenza: 500 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-09-13 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 974
Descrizione: 6tlg. Gläserset Entwurf von Dagobert Peche. Farbloses Glas (Pressglas). Schwarze und opakweiße Bemalung. H. der Karaffe mit Stöpsel: 19 cm, H. der 5 Gläser: 5 cm. Entwurf von Dagobert Peche (1887-1923).
Prezzo di partenza: 360 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-09-13 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 975
Descrizione: Glaspokal Entwurf Michael Powolny - Ausführung Johann Lötz Witwe, um 1914. Farbloses Glas, innen opakweiß unterfangen. Außen blaue Fadenauflage als Streifendekor. Blauer Nodus. H. 12,5 cm, D. 12 cm. - Lit.: Vergleiche Elisabeth Frottier. Michael Powolny. Keramik und Glas aus Wien 1900 bis 1950. Wein, Köln 1990. WV 377. Entwurf von Michael Powolny (1871-1954). Österreichischer Keramiker und Bildhauer. Er besuchte von 1891 bis 1894 die Fachschule für Tonindustrie in Znaim, daran anschließend von 1894 bis 1901 die Wiener Kunstgewerbeschule. 1906 gründete er gemeinsam mit Bertold Löffler die Wiener Keramik, deren Vertrieb bereits nach etwa einem Jahr von der Wiener Werkstätte übernommen wurde. Michael Powolny wirkte von 1909 bis 1936 als Lehrer an der Kunstgewerbeschule.
Prezzo di partenza: 375 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-09-13 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 976
Descrizione: Glaspokal Entwurf Michael Powolny - Ausführung Johann Lötz Witwe, um 1914. Farbloses Glas, innen opakweiß unterfangen. Außen blaue Fadenauflage als Streifendekor. Blauer Nodus. H. 12,6 cm, D. 12 cm. - Lit.: Vergleiche Elisabeth Frottier. Michael Powolny. Keramik und Glas aus Wien 1900 bis 1950. Wein, Köln 1990. WV 377. Entwurf von Michael Powolny (1871-1954). Österreichischer Keramiker und Bildhauer. Er besuchte von 1891 bis 1894 die Fachschule für Tonindustrie in Znaim, daran anschließend von 1894 bis 1901 die Wiener Kunstgewerbeschule. 1906 gründete er gemeinsam mit Bertold Löffler die Wiener Keramik, deren Vertrieb bereits nach etwa einem Jahr von der Wiener Werkstätte übernommen wurde. Michael Powolny wirkte von 1909 bis 1936 als Lehrer an der Kunstgewerbeschule.
Prezzo di partenza: 375 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-09-13 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 977
Descrizione: Rattenfänger Philipp Rosenthal & Co. Zweigwerk Bahnhof-Selb 1921/1922. Porzellan, weiß, glasiert. Polychrom bemalt. Goldrand. Unter der Glasur grüne Marke. Auf dem Sockel bez.: Holzer Defanti. H. 17,5 cm. - Lit.: E. Niecol, Rosenthal. Kunst- und Zierporzellan 1897-1945, Bd. 4, Kat.-Nr. 4.0204. Entwurf von Constantin Holzer-Defanti (1881-1951) aus der Zeit um 1923. Bildhauer, Maler und Zeichner. Von 1918 bis 1927 Tätigkeit als Kunstbildhauer, Thematik Bühnentanz, bei der Porzellanfabrik Rosenthal, in dieser Zeit lieferte er insgesamt 46 Entwürfe. Holzer-Defanti entwarf auch für Hutschenreuther und Porzellanfabrik Fraureuth. - Zustand: Flötenende fehlt.
Prezzo di partenza: 440 €

- Pag. 1234567



  

               SIEBERS

        Arte & Antiquariato
        17.-18. Marzo 2016            

                SIEBERS
 
       Arte Moderna e Design
             18. MArzo 2016 

 



Artaste.it :: Marco Zinutti - via Gemona 32 - 33100 Udine - PI 02581720303 - policy / privacy - Contatti - by Xbress & Explico - Area riservata
Questo sito utilizza cookies per migliorare servizi e informazioni. Continuando la navigazione o cliccando OK si accetta l'utilizzo. Informativa Cookies | OK