Ricerca rapida



  Cerca »  

> Porcellane

- Pag. 12345678910>>

Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-11-23 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 14
Descrizione: Restservice—KPM Berlin, um 1820/30—Insgesamt 16 Teile: birnförmige Kaffeekanne mit Deckel (H. 23 cm; Sprung), hochschultrig gebauchte Teekanne mit Deckel (H. 12 cm), sechs halbkugelförmige Tassen (H. 5 cm; ein Henkel abgebrochen) mit sechs Untertassen (Ø 13 cm, drei glatt, eine nicht Berlin), zwei kleine Deckel mit Pinienzapfenknauf (Ø 5 cm, rest.). Wandung mit "gebrochenem Stab"-Relief und kobaltblauem Strohblumendekor. Porzellan. Am Boden unterglasurblaue Zeptermarke. - Altersspuren.
Prezzo di partenza: 200.- EUR €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-06-29 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 14
Descrizione: Große Widderkopf-Deckelvase—Fürstenberg, 20. Jh.—Auf quadratischer Plinthe der runde Fuß, urnenförmiger Korpus mit reliefierten Lanzettblättern und plastischen Widderköpfen als Handhaben, der eingezogene Rand mit Lorbeerkranz, hoher, gekehlter Deckel mit Blattrelief und Knauf. Weißporzellan mit Goldliniendekor. Am Boden unterglasurblaue Carl-Theodor-Marke mit Kurhut. H. 58 cm.
Prezzo di partenza: 500.- €
Prezzo di aggiudicazione: 500 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-03-16 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 14
Descrizione: Strang, Peter—Sängerin aus der Clownkapelle—(Dresden 1936 geb.) Für Porzellanmanufaktur Meissen, 2. H. 20. Jh. Auf quadratischem Sockel stehende Frauenfigur im Ziehharmonikakleid. Porzellan, farbig bemalt und wenig goldstaffiert. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke, Jahreszeichen, Modell- und Malernummer, rücks. am Sockel Entwerfermonogramm. H. 8,2 cm.
Prezzo di partenza: 170.- €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-03-29 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 14
Descrizione: Zwei Gedecke—KPM Berlin, 1914-18—Zwei halbkugelige Teetassen mit J-Henkel (H. 5,5 cm), zwei Untertassen und zwei Kuchenteller (Ø 21 cm); Ozierreliefdekor und farbige Malerei mit Blumen und Insekten. Porzellan. Am Boden unterglasurblaues Zepter, schwarze Kriegsmarke, roter Reichsapfel der Malereiwerkstatt, Press- und Dekorzeichen.
Prezzo di partenza: 10.- EUR €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-07-26 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 14
Descrizione: Jagdreiter mit Hunden aus der Nymphenburger Jagd—Nymphenburg, 20. Jh.—Nach einem alten Frankenthaler Modell von Johann Friedrich Lück. Auf von Rocaillen gerahmtem, ovalem Natursockel mit Baumstütze ein barock gewandeter Jäger zu Pferd, von zwei Jagdhunden begleitet. Weißporzellan. Am Sockel und auf der Unterseite geprägter Rautenschild, am Boden zusätzlich geprägte Modellnummer "183 / 2 / I" sowie blaue Carl-Theodor-Marke mit Kurhut und Dat "1940". H. 42 cm. - Zügel und ein Teil der Peitsche fehlen. - Abb. Bernd E. Ergert: Höfische Jagd als Tafelschmuck. Nymphenburger Porzellan, S. 21.
Prezzo di partenza: 260.- EUR €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-11-29 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 14
Descrizione: Bologneser Hund, Männchen machend—Meissen, um 1830—Nach einem Modell von Johann Joachim Kändler um 1745. Sich aufrecht auf den Hinterpfoten haltende Hundefigur mit braun geflecktem Fell. Porzellan mit naturalistischer Bemalung. Blaue Schwertermarke am unglasierten Boden. H. 25 cm. - Schwanzspitze restauriert.
Prezzo di partenza: 220.- EUR €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-07-25 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 14
Descrizione: Kärner, Theodor—Schwalbe—(Hohenberg a.d. Eger 1884-1966 München) Für Porzellanmanufaktur Nymphenburg, Entwurf 1910. Auf längsrechteckigem Sockel mit zurückgewandtem Kopf. Porzellan, naturalistisch in dunklen Brauntönen bemalt. Am Boden gepresster Rautenschild und Modellnummer "494 / 12", auf dem Sockel Malermonogramm "J.H." für Johann Hahrer, vorne blau staffiertes Wappen. H. 9,5 cm. - Lit. Thieme/Becker 19, Vollmer 3.
Prezzo di partenza: 90.- EUR €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-01-26 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 15
Descrizione: Gebäckschale, Meissen, hochgezogener Rand mit feinem Relief, Streublümchen, Spiegel mir großer Mohnblume, Goldrand, Schwertmarke nach 1934 I. Wahl
Prezzo di partenza: 60 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 15
Descrizione: Moccatässchen mit Untersetzer, 1 Paar, KPM Zeptermarke, Weißporzellan Reliefprägedekor Altozier, KPM Zeptermarke, unterglasur
Prezzo di partenza: 30 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 15
Descrizione: Apfelernte—Meissen, um 1900—Modell von Michel Victor Acier 1772. Kavalier mit Taschenuhr, Gärtnerin mit Blumen und Mädchen bei der Ernte unter einem Apfelbaum auf stilisiertem Felsensockel. Porzellan mit farbiger Bemalung und etwas Goldstaffage. Im Boden unterglasurblaue Schwertermarke mit darunter befindlichem Schleifstrich, geritzte Modellnummer "D94", Bossierernummer "91". H. 24 cm. - Krone des Baums verloren, rechte Hand der Gärtnerin restauriert, innen im Sockel Brandriss.
Prezzo di partenza: 600 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-11-23 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 15
Descrizione: Umfangreiches Speise- und Kaffeeservice—KPM Berlin, 1914-18—Dekor "Neuglatt" mit blaustaffiertem Reliefrand und Goldkante. 113 Teile: Kaffeekanne (H. 26 cm; Deckel mit Haarriss und restauriertem Knauf, Schnaube minimal bestoßen), Sahnegießer (H. 11,5 cm), zehn Tassen (H. 5,5 cm), elf Untertassen (Ø 15 cm; eine am Standring bestoßen), zwölf Kuchenteller (Ø 21 cm; zwei am Rand bestoßen), sechs Eierbecher (H. 7 cm), Mostrichgefäß (H. 11 cm; Löffel fehlt); große Deckelterrine (H. 22 cm), zwei Ragoutterrinen mit Deckel (Ø 28 cm), vier Carréschüsseln (L. 21-22 cm), sechs Vierpassschalen (L. 19-25,5 cm), zwei Saucièren (L. 24 cm; eine am Rand bestoßen), ein Saucenlöffel (L. 20 cm), vier ovale Vorlegeplatten (L. 32-45 cm; eine am Rand bestoßen), vier runde Vorlegeplatten (Ø 34 cm), eine längsovale Anbietplatte (L. 51 cm), elf Suppenteller (Ø 24 cm), 24 Speiseteller (Ø 24 cm), elf Dessertteller (Ø 17 cm). Porzellan. Am Boden unterglasurblaues Zepter, schwarze Kriegsmarke, roter Reichsapfel der Malereiwerkstatt, Press- und Dekorzeichen.
Prezzo di partenza: 1.200.- EUR €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-06-29 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 15
Descrizione: Blumenteller—Fürstenberg, um 1780—Runde, flache und glatte Form; farbig bemalt mit einem Strauß aus deutschen Blumen und Blütenzweigen. Am Boden unterglasurblaue Manufakturmarke und Ritzzeichen. Ø 23,5 cm.
Prezzo di partenza: 120.- €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-03-16 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 15
Descrizione: Scheurich, Paul—Ruhende—(New York 1883-1945 Brandenburg/Havel) Für KPM Berlin, Entwurf 1917/18. Auf ovalem, gekehltem Sockel und Wiesenstück liegender sowie an Baumstütze gelehnter weiblicher Akt, nur mit Sandalen und Tuchdraperie bekleidet. Weißporzellan. An der Baumstütze Plakette mit Namenszug des Künstlers, am Sockel unterglasurblaue Zeptermarke mit Schleifstrich. 23,5 x 42 x 16 cm.
Prezzo di partenza: 780.- €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-03-29 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 15
Descrizione: Zwei Tassen—Fürstenberg, 19. Jh. u.a.—Eine konisch mit Campanerhenkel und farbig gemalter Madonna, die andere zylindrisch mit Justitia sowie Inschrift "Seinem König von Perfall" (wohl Karl August Franz Sales Freiherr von Perfall, 1855 Ernennung zum königlichen Kammerherren, von 1868 bis 1892 Intendant der königlich bayerischen Hof- und Residenztheater); breite Goldränder. Porzellan. Eine mit unterglasurblauem „F" und „31". H. 9 und 6,5 cm.
Prezzo di partenza: 150.- EUR €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-07-26 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 15
Descrizione: Figurale Blumensteckvase—Oeslau, Wilhelm Goebel - 20. Jh.—Mädchen mit Reh auf hohem Sockel mit acht Löchern auf der Oberseite. Weißporzellan. Am Boden grüne Stempelmarke, Presszeichen und Modellnummer "F.Z.831 1/2". H. 25 cm.
Prezzo di partenza: 10.- EUR €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-11-29 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 15
Descrizione: Bologneser Hund—Meissen, 20. Jh.—Nach einem Modell von Johann Joachim Kändler. Sitzende Hundefigur mit graubraun geflecktem, weißem Fell. Porzellan mit farbiger Bemalung. H. 23 cm.
Prezzo di partenza: 160.- EUR €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-07-25 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 15
Descrizione: Soennecken-Beckmann, Anna—Kardinal—(Solingen 1887 geb.) Für Porzellanmanufaktur Nymphenburg, Entwurf 1911. Auf Ast über sechseckigem Postament sitzend. Porzellan, naturalistisch in Braun und Karminrot bemalt. Sockeloberseite mit blau staffiertem Rautenschild, rücks. mit Malermonogramm "J.H." für Johann Hahrer, am Boden gepresster Rautenschild und Modellnummer "304". H. 12 cm.
Prezzo di partenza: 80.- EUR €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-01-26 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 16
Descrizione: Gebäckschale, Meissen, interessante Ausformung in Kleeblattform, Rand mit Durchbruchzierde, Streublümchen, Goldstaffage, Schwertmarke um 1860, I. Wahl ca. 20x20cm
Prezzo di partenza: 80 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 16
Descrizione: Teller, Höchst, klein, florales Dekor in Schiebebild-Technik, bodenseitig gemarkt, blau, unterglasur Radmarke, Formnummer 896
Prezzo di partenza: 15 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 16
Descrizione: Knabe mit Vogelnest im Hut—Meissen, E. 19. Jh.—Modell von Michel Victor Acier 1777. Auf Rundsockel neben einem Baumstumpf stehend. Porzellan mit farbiger Bemalung und Goldstaffage. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke, geritzte Modellnummer "F68" und Bossierernummer "127". H. 18 cm. - Beide Hände fachgerecht restauriert. - Abb. Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen, Preisverzeichnis 1904, Blatt 11.
Prezzo di partenza: 300 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-11-23 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 16
Descrizione: Vier Moccatassen—Berlin, 20. Jh.—Halbkugelform mit Asthenkel, zwei mit vergoldeten Ranken und Rocaillen im Relief sowie farbig gemalten Blütenzweigen, zwei mit Neuozierrelief, Goldrand. Porzellan. Am Boden unterglasurblaue Zeptermarke und Reichsapfelmarke in Rot und Grün, Dekornummern. H. 4,2 cm. - Ohne Untertassen.
Prezzo di partenza: 10.- EUR €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-06-29 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 16
Descrizione: Tasse mit Untertasse—Fürstenberg, um 1800—Zylindrische Form mit eckigem Henkel; flächendeckender Gelbfond, nur am Rand in Gold gemalte Ornamentborte aus Stängeln und Blättern. Porzellan. Am Boden unterglasurblaue Manufakturmarke, am Rand Beizeichen "10". H. 6,7 cm.
Prezzo di partenza: 100.- €
Prezzo di aggiudicazione: 90 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-03-16 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 16
Descrizione: Sönnecken-Beckmann, Anna—Kükengruppe—(Solingen 1887 geb.) Für Porzellanmanufaktur Nymphenburg, Entwurf 1911. Zwei Küken auf unregelmäßig ovalem Sockel. Porzellan, naturalistisch polychrom bemalt. Sockeloberseite rücks. mit Malermonogramm "A.Z." für Alfred Zobel, am Boden gepresster Rautenschild und Modellnummer "294". H. 11,5 cm. - Abb. in A. Ziffer: Nymphenburger Moderne, S. 194, Nr. 279.
Prezzo di partenza: 120.- €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-03-29 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 16
Descrizione: Teekanne mit Ansicht von Allenbach—Fürstenberg, um 1800—Zylindrisch mit Dekor in Brauncamaïeu, Nonnen und Mönche mit Burg Allenbach im Hintergrund, kleiner Deckel mit Knauf. Goldränder. Porzellan. Am unglasierten Boden Blaumarke "F" und "3" sowie betitelt "Fohler in Allenbach". H. 12 cm. - Deckel mit Restaurierung.
Prezzo di partenza: 140.- EUR €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-07-26 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 16
Descrizione: Drei Putten mit Ziegenbock als Allegorie des Herbstes—Rudolstadt, Älteste Volkstedter Porzellanmanufaktur - Fr. 20. Jh.—Drei Putten mit Weintrauben um und auf einem Ziegenbock spielend, auf ovalem, hochgewölbtem, mit Blüten und Blättern besetztem Felsensockel. Porzellan mit naturalistischer Bemalung und Goldstaffage am Sockelrand. Rücks. unterglasurblaue Manufakturmarke. H. 22,5 cm. - Einige wenige Blätter und Hörner restauriert.
Prezzo di partenza: 180.- EUR €

- Pag. 12345678910>>



  

               SIEBERS

        Arte & Antiquariato
        17.-18. Marzo 2016            

                SIEBERS
 
       Arte Moderna e Design
             18. MArzo 2016 

 



Artaste.it :: Marco Zinutti - via Gemona 32 - 33100 Udine - PI 02581720303 - policy / privacy - Contatti - by Xbress & Explico - Area riservata
Questo sito utilizza cookies per migliorare servizi e informazioni. Continuando la navigazione o cliccando OK si accetta l'utilizzo. Informativa Cookies | OK