Ricerca rapida



  Cerca »  

> Africa > Kamerun

- Pag. 1

Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-02-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 472
Descrizione: ADJUSTABLE MASK WITH ORNAMENTATION TO FOREHEAD Wood, Bamileke, Kamerun Very good patina, some remnants of white color to forehead - decoration, some wear and wormholes. Acquired from a collection about 1975. Ganz anderer Gesichtstypus mit sehr stark betonten Augenbrauen und beherrschenden Hängewangen. Der Mund mit fleischigen, zugespitzten Lippen zwischen ihnen ist schmal und der Halsansatz "kropfartig". Kleine abstehende Ohren, die Haartracht bietet zwei verzierte Knoten. Über den markanten, wulstig hervorgehobenen und durchgehenden Brauenbögen ein rautenförmiges Zierstück auf der Stirn. Sehr gute Patina, etwas weiße Farbreste im Stirnelement, einige Beschädigungen und Fraßstellen. Erworben im Zweitbesitz um 1975. HEIGHT 42,5 CM From the collection of Hofrat Dr. Herbert Fux, the former director of the “Museum fuer angewandte Kunst, Wien” The provenance and significance of this object have been described according to the accurate records of this former expert in Art History.
Prezzo di partenza: 180 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2014-02-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 473
Descrizione: AN ANTILOPE MASK WITH BEAK Wood, colour, Mossi, Burkina Faso Auch diese Maske bietet die seltsame Ausführung als Antilopen-Typus mit langem Vogelschnabel, jedoch ist die Gestaltung hier noch mehr abstrakt. Die hohen Hörner sind leicht gebogen, der Schnabel ist auch wie zwei Hörner geformt, die aber - mit Zwischenraum - direkt übereinander liegen. Deren Verlauf als auch die Krümmung sind in der Gegenrichtung. Spitze kleine Ohren, die Augen sind zu kleinen, kreisrunden Vertiefungen reduziert. Gegenüber dem teils eingeschnittenen, teils gemalten Dekor - er besteht aus gereihten Dreiecken - sind sie kaum wahrzunehmen. Überhaupt wirkt diese Maske, deren Gesichtsfläche klein ist, weitaus mehr als ein abwehrhaftes Symbol, denn naturalistisch. Erworben - im Zweitbesitz - zwischen 1975 und 1980. HEIGHT 72,5 CM From the collection of Hofrat Dr. Herbert Fux, the former director of the “Museum fuer angewandte Kunst, Wien” The provenance and significance of this object have been described according to the accurate records of this former expert in Art History.
Prezzo di partenza: 150 €

- Pag. 1



  

               SIEBERS

        Arte & Antiquariato
        17.-18. Marzo 2016            

                SIEBERS
 
       Arte Moderna e Design
             18. MArzo 2016 

 



Artaste.it :: Marco Zinutti - via Gemona 32 - 33100 Udine - PI 02581720303 - policy / privacy - Contatti - by Xbress & Explico - Area riservata
Questo sito utilizza cookies per migliorare servizi e informazioni. Continuando la navigazione o cliccando OK si accetta l'utilizzo. Informativa Cookies | OK