Ricerca rapida



  Cerca »  

> Liberty e Art Deco

- Pag. 1234567

Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 754
Descrizione: Jahreszeitenputto Herbst Michael Powolny - Wiener Kunstkeramische Werkstätte 1910-1930. Keramik. Heller Scherben, bemalt und glasiert. Auf dem Sockel Pressmarke: Austr(ia), Wiener Kunstkeramische Werkstätte und 1465 44 3 (Modellnr.). H. 91,5 cm, B. 33 cm. Auf mehrfach eingezogenem Sockel, leicht gewölbt ansteigender, mit Blüten gezierter Sockel, darauf ein Putto in bewegter Haltung, über den Schultern ein Kranz aus Trauben, Kürbissen und Apfel, den Kopf lächelnd zur linken Schulter geneigt. Modell von Michael Powolny (1871 Judenstadt - 1954 Wien) aus dem Jahr 1908.
Prezzo di partenza: 9800 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 756
Descrizione: Vase Franz Mehlem, Bonn um 1920. - Uhu auf Ast vor goldener Sonne - Keramik, heller Scherben. Polychrom und Gold bemalt. Glasiert. Goldrand. Unter der Glasur rote Stempelmarke: FM 1755. H. 34 cm, D. der Öffnung: 5,5 cm.
Prezzo di partenza: 180 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 757
Descrizione: Bodenvase Amphora Werke K.K., Keramische Werke Riessner, Stellmacher & Kessel, Turn-Teplitz um 1920. - Blüten, Blattwerk und Ranken - Keramik, heller Scherben. Über beigefarbenem Grund polychrome Emailbemalung. Im oberen Drittel verschiedene Beeren. Kobaltblauer oberer Rand. Unter dem Stand blaue Marke: Amphora Made in Szecho-Slowakia. Eingepresste Modellnr. 15123 und 23. H. 34,5 cm, D. der Öffnung: 7 cm.
Prezzo di partenza: 150 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 758
Descrizione: Jugendstil - Bodenvase Um 1900. - Rosenblüten - Keramik, heller Scherben. Polychrom bemalt, glasiert. Vergoldete, reliefierte Metallmontierung. H. 79,5 cm.
Prezzo di partenza: 750 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 759
Descrizione: Sitzender Mops nach links / Bulli Emile Gallé (Dekor) u. Gengoult Prouvé (Entwurf), Nancy um 1874. Ziegelfarbener Fayencescherben, schwarzbräunliche Glasur, weiß bemalt. Aufgesetzte Glasaugen. - Lit.: Vgl. Ausst. Kat. Nancy, Jugendstil in Lothringen 1900, Münchner Stadtmuseum, Mainz 1980, Kat. Nr. 106, Farbtafel S. 62; Ausst. Kat. Emile Gallé, Museum Bellerive Zürich 1980, S. 50, Nr. 1, Kat. Nr. 32. H. 29 cm. Gengoult Prouvé war seit Mitte des 19. Jahrhunderts, wie später auch sein Sohn Victor Prouvé, Mitarbeiter in der Keramik- und Glasmanufaktur von Charles Gallé-Reinemer, dem Vater von Emile Gallé. Die Modelle der Katzen und Hunde 'gelten als von Gengoult Prouvés Hand stammend, dem bewährten Mitarbeiter Charles Reinemer-Gallés.... Zu der sich vom Historismus absetzenden, verfremdenden Bemalung in Zitronengelb mit blauen Herzen und Kreismotiven sowie in den Tieren selbst, lassen sich...die Anfänge des ostasiatischen Einflusses im Schaffen Emile Gallés erkennen'. (zit. n. Ausst. Kat. Nancy 1900, Münchner Stadtmuseum, Mainz 1980, S. 188f.).
Prezzo di partenza: 1950 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 760
Descrizione: Vase Ruskin Pottery, Smethwick, England um 1900. Keramik. Heller Scherben. Rosafarbene Glasur. Unter dem Stand eingepresste Marke: Ruskin Pottery West Smethwick und 1907. H. 26,5 cm.
Prezzo di partenza: 90 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 761
Descrizione: Vase Richard Mutz, Altona um 1910. Keramik, heller Scherben. Grünliche Laufglasur über matter brauner Laufglasur. Unter dem Stand eingepresst: Mutz Altona und 1416. H. 21,5 cm.
Prezzo di partenza: 140 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 762
Descrizione: Vase Kunsttöpferei J. Julius Scharvogel, München um 1898. Keramik. Heller Scherben, violette Glasur, weißliche Überlaufglasur. Craquele. Unter dem Stand eingepresste Marke. H. 20,5 cm. - Lit.: Jacob Julius Scharvogel, Keramiker des Jugendstils. Ausstellungskat. Museum Künstlerkolonie Darmstadt. Münchner Stadtmuseum, 1996.
Prezzo di partenza: 120 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 763
Descrizione: Schale mit rot-türkiser Laufglasur Um 1910. Keramik, heller Scherben. Rot-türkise Laufglasur. Ungemarkt. H. 6,5 cm, D. 15 cm.
Prezzo di partenza: 45 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 764
Descrizione: Vase mit matter Laufglasur Um 1910. Keramik, heller Scherben. Matte Laufglasur in violett-grün. Craquele. Unter dem Stand blaue Marke (kaum zu erkennen). H. 23,5 cm.
Prezzo di partenza: 55 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 765
Descrizione: Cachepot Christian Neureuther - Wächtersbacher Steingutfabrik, Schlierbach Keramik. Heller Scherben. Blaugraue Glasur. Unter dem Stand blaue Marke. Unter dem Stand eingepresste Schildmarke und 5205/8. H. 25 cm, D. 29,5 cm. Modell von Christian Neureuther (Sotzbach 1869 - 1921 Schlierbach). - Zustand: Standring best.
Prezzo di partenza: 550 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 766
Descrizione: Rosé bzw. 'Ruth' Wiener Manufaktur Friedrich Goldscheider, ca. 1912-1920. Fayence, polychrom bemalt und glasiert. Auf dem Sockel bez.: Rosé. Unter der Glasur schwarze Marke. Eingepresst: 3992 (Modellnr.) 203 65. H. 55 cm. - Lit.: Robert E. Dechant/Filipp Goldscheider. Goldscheider Firmengeschichte und Werkverzeichnis, Historismus, Jugendstil, Art Déco, 1950er Jahre, Stuttgart 2007, S. 379, Nr. 3992. Tänzerin mit zwei Rosenkörbchen auf dreipassigem Sockel. Dargestellt ist die Tänzerin Ruth Saint Denis (genannt 'Miss Ruth') in ihrem Tanz 'Radha' (Tanz der fünf Sinne, Uraufführung 1906). - Zustand: Chip am r. Fuß, Farbverluste in zwei Falten, Rosen best., beide Hände und haltender Saum mit Sprung.
Prezzo di partenza: 3600 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 767
Descrizione: Blumensäule Wohl Konstanz, Werkstatt Elisabeth Schmidt-Pecht 1906-1914. - stilisierter Feston- und Blütendekor - Irdenware, ziegelroter Scherben. Helle Engobe, farbig bemalt, glasiert. H. 92 cm. Elisabeth Schmidt-Pecht (1857-1940) galt vor dem Ersten Weltkrieg in Baden als die bedeutendste moderne Keramikerin neben Max Laeuger. - Zustand: Glasur leicht bestoßen.
Prezzo di partenza: 650 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 768
Descrizione: Herr und Dame aus der Biedermeierzeit Königliche Porzellan Manufaktur, Berlin 1914-1919. Porzellan, weiß, glasiert. Unter der Glasur polychrom bemalt. Auf dem unglasierten Stand blaue Zeptermarke und blauer Reichsapfel. Schwarzes Eisernes Kreuz. Eingeritzt: M.H.H. und 8837. H. 31 cm. - Lit.: Irene von Treskow, Die Jugendstil-Porzellane der KPM. Bestandskatalog der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin 1896-1914. S. 312 Nr. 8837 Modell von Hermann Hugo Hubatsch (1878-1940) aus dem Jahr 1908. Bildhauer und Keramiker in Berlin, er arbeitete ab 1903 bei der KPM und lieferte für diese ca. 50 Figurenmodelle.
Prezzo di partenza: 1600 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 769
Descrizione: Überbrettl Philipp Rosenthal & Co., Kunstabteilung Selb 1917. Porzellan, weiß, glasiert. Unter der Glasur polychrom bemalt. Auf der Glasur Gold bemalt. Unter der Glasur grüne Marke und Kriegsmarke. Eingeritzte Modellnr. K 328. Auf dem Sockel bez.: Rudolf Marcuse. H. 41 cm. - Lit.: E. Niecol, Rosenthal. Kunst- und Zierporzellan 1897-1945, Bd. 3, Kat.-Nr. 3.0812. Chansonnette mit Mandoline, ohne Stütze frei stehend. - Modell von Rudolf Marcuse (1878-1930) aus dem Jahr 1913. Studium an der Berliner Akademie. 1913 - ca. 1919 freier Mitarbeiter der Firma Rosenthal: Entwürfe für die Kunstabteilung Werk Selb. - Zustand: Mandolinenhals gebrochen und uns. rest.
Prezzo di partenza: 800 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 770
Descrizione: 6flg. Tischleuchter zum Amberger Hochzeitszug Königliche Porzellan Manufaktur, Berlin um 1911. Porzellan, weiß, glasiert. Gold bemalt. Goldrand. Unter der Glasur blaue Zeptermarke. 1. Wahl. Eingepresstes Jahreszeichen L für 1911. In Schwarz bez.: 11/1966. Feuervergoldete Bronze. H. 61,5 cm, D. 43,5 cm. - Lit.: Bröhan-Museum Berlin, Vom Jugendstil zum Funktionalismus, Berlin o. J., S. 133; Treskow, Das Jugendstil-Porzellan der KPM Berlin, München 1971, S. 212, Nr. 188 (Archivfoto). Modell von Adolph Amberg. - Über leicht glockigem Fuß sich abgesetzt steil erweiternder Schaft, am Ansatz in Blätter und Früchte einer Dattelpalme übergehend, daraus hervorwachsend stengelartige Bronzearme, die runde Tüllen und Tropfschalen halten. Als Bekrönung ein unbekleidetes, essendes kleines Mädchen auf einer Blüte sitzend (aufsteckbar). Der Tafelaufsatz 'Hochzeitszug' wurde 1904-1905 von Adolph Amberg für die Hochzeit des deutschen Kronprinzen Friedrich Wilhelm und Cecilie von Mecklenburg-Schwerin am 6. Juni 1905 entworfen.
Prezzo di partenza: 8700 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 771
Descrizione: Pierrot und Columbine tanzend Aelteste Volkstedter Porzellanfabrik, Volkstedt 1915-1936. Porzellan, weiß, glasiert. Polychrom bemalt. Goldrand. Unter der Glasur blaue Marke. H. 49 cm, B. 46 cm. - Zustand: rest.
Prezzo di partenza: 2300 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 772
Descrizione: Teller Königliche Porzellan Manufaktur, Meissen um 1910. - Landschaft mit Bachlauf und Birke - Porzellan, weiß, glasiert. Zart polychrom bemalt. Unter der Glasur blaue Schwertermarke. 1. Wahl. Modellnr. T 22. D. 26,5 cm. Entwurf wohl von Hans Rudolf Hentschel (1869 Meissen - 1951). Porzellanmaler in Meißen, studierte an der Akademie München unter Gysis und Löfftz sowie an der Akademie Julian Paris.
Prezzo di partenza: 450 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 773
Descrizione: 2 Vasen Königliche Porzellan Manufaktur, Meissen 1850-1924. Porzellan, weiß, glasiert. Unter der Glasur braun bemalt, leicht lüstrierend. Gold bemalt. Goldrand. Unter der Glasur blaue Schwertermarke. 1. Wahl. H. 10 cm bzw. 7,5 cm. - Zustand: kl. Vase mit Chip am Rand.
Prezzo di partenza: 160 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 774
Descrizione: Mokkatasse Art Déco Friedrich Kaestner Porzellanfabrik, Oberhohndorf um 1920. Porzellan, weiß, glasiert. Blauer Fond. Galvanische Silberauflage (Silver-Overlay). Punze der Ot: SPAHR 1000 (Metallporzellanfabrik Spahr & Co., Schwäbisch Gmünd). Ut: unter der Glasur grüne Marke. H. der Ot: 4 cm, D. der Ut: 11 cm.
Prezzo di partenza: 30 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 775
Descrizione: Eiförmige Vase mit Kristallglasur Staatliche Porzellan Manufaktur, Meissen 1924-1934. Porzellan, weiß, glasiert. Kristallglasur in Beige. Unter der Glasur blaue Schwertermarke und 510. 1. Wahl. Eingeritzt: 157/63 (Massebezeichnung) und S 138. H. 16 cm. - Lit.: Vergleiche Porzellan. Kunst und Design 1889 bis 1939. Vom Jugendstil zum Funktionalismus. Sammlung Bröhan. Bestandskatalog Bd. V.2. Berlin 1996. Kat.-Nr. 12 (Form) und Kat.-Nr. 13 (Farbe der Kristallglasur).
Prezzo di partenza: 350 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 776
Descrizione: Enghalsvase mit Kristallglasur Staatliche Porzellan Manufaktur, Meissen 1924-1934. Porzellan, weiß, glasiert. Kristallglasur in Beige-grün. Unter der Glasur blaue Schwertermarke. 1. Wahl. Eingeritzt: 157/63 (Massebezeichnung) und G 161. Eingepresst: 116. H. 21 cm. - Lit.: Vergleiche Porzellan. Kunst und Design 1889 bis 1939. Vom Jugendstil zum Funktionalismus. Sammlung Bröhan. Bestandskatalog Bd. V.2. Berlin 1996. Kat.-Nr. 9-15.
Prezzo di partenza: 350 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 777
Descrizione: Kugelige Vase mit Kristallglasur Staatliche Porzellan Manufaktur, Meissen 1935-1947. Porzellan, weiß, glasiert. Geflossene Glasur mit kleinen Kristallen. Unter der Glasur blaue Schwertermarke. 1. Wahl. Eingeritzt: 157/63 (Massebezeichnung) und S 141. Eingepresst: 98. H. 10,5 cm. - Lit.: Vergleiche Porzellan. Kunst und Design 1889 bis 1939. Vom Jugendstil zum Funktionalismus. Sammlung Bröhan. Bestandskatalog Bd. V.2. Berlin 1996. Kat.-Nr. 9-15. - Zustand: 2 Chips am Rand.
Prezzo di partenza: 190 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 778
Descrizione: Faun mit Nymphen (Die Sünde) Rosenthal, Kunstabteilung Selb, um 1920. Porzellan, weiß, glasiert. Unter der Glasur polychrom bemalt. Unter der Glasur grüne Marke Selb Bavaria. Eingepresste Modellnr.: K 296. Auf dem Sockel bez.: Walter Schott. H. 26,5 cm, L. 23,5 cm. - Lit.: E. Niecol, Rosenthal. Kunst- und Zierporzellan 1897-1945, Bd. 2, Kat.-Nr. 3.1134. Modell von Walter Schott (1861-1938) aus dem Jahr 1901. Er erhielt zahlreiche Aufträge für den Kaiserlichen Hof in Berlin sowie für Privatvillen. Seine Figuren wurden auf Ausstellungen gezeigt und erhielten Auszeichnungen. Die Porzellanmanufakturen Meissen (1897/98, Kugelspielerin), KPM Berlin (August 1910, Büste Kaiser Wilhelm II. und Fahnenträger) und Rosenthal (1913 Kugelspielerin unbekleidet, Faun mit Nymphen) kaufen einige Entwürfe an.
Prezzo di partenza: 1300 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2013-07-06 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 779
Descrizione: Frühlingslust L. Hutschenreuther, Selb Kunstabteilung 1919-1928. Porzellan, weiß, glasiert. Unter der Glasur polychrom bemalt. Auf dem unglasierten Stand grüne Marke Lorenz Hutschenreuther A.G. Selb, Abteilung für Kunst und Fried. Heuler. H. 32 cm, L. 26,5 cm. - Lit.: Ellen Mey. Im Zeichen des Löwen. Die Kunstabteilung Lorenz Hutschenreuther, Selb, 1918-1945. Hohenberg 2009. S. 298, Abb. 350. Modell von Friedrich Heuler.
Prezzo di partenza: 950 €

- Pag. 1234567



  

               SIEBERS

        Arte & Antiquariato
        17.-18. Marzo 2016            

                SIEBERS
 
       Arte Moderna e Design
             18. MArzo 2016 

 



Artaste.it :: Marco Zinutti - via Gemona 32 - 33100 Udine - PI 02581720303 - policy / privacy - Contatti - by Xbress & Explico - Area riservata
Questo sito utilizza cookies per migliorare servizi e informazioni. Continuando la navigazione o cliccando OK si accetta l'utilizzo. Informativa Cookies | OK