Ricerca rapida



  Cerca »  

Asta n° 70

- Pag. 12345678910>>

Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 1
Descrizione: Tabatière mit französischer Silbermontierung aus dem Besitz von Princess Margaret, Countess of Snowdon—18./19. Jh.—Rechteckige Form mit flachem, anscharniertem Deckel, allseitig chinoiser Dekor aus Reliefgoldemail, teils gehöht mit rotem und grünem Transluzidemail, auf dem Deckel Architekturlandschaft, an den Seiten Vogelmotive im Inselstil. Porzellan, Silbermontierung, auf dem geschweiften Drücker zweifach undeutlich gepunzt. 2,5 x 5,5 x 5 cm. - Mit gesiegeltem "Certificate of Provenance Kensington Palace Property from the Collection of Her Royal Highness The Princess Margaret Countess of Snowdon 14 June 2006" Christie's London in brauner Leder-Mappe mit Goldprägung.
Prezzo di partenza: 2800 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 2
Descrizione: Seltene Tafeldekoration mit Schwanenpaar—Meissen und Paris, M. 18. Jh.—Vergoldeter, aus Rocaillen durchbrochen gearbeiteter Bronzesockel, in zwei Aussparungen je eine vollplastische Schwanenfigur auf ovalem Rasensockel, zentraler Schaft in Gestalt von Schilf mit Blättern und Rohrkolben, darauf kugelförmiges Gefäß, seitlich mit floraler, ebenfalls vergoldeter Bronzemontierung, der kleine Deckel mit passender Malerei und vollplastischem Blütenknauf; die Schwäne sparsam naturalistisch staffiert, der Gefäßkorpus mit fein polychrom gemalten Kauffahrteiszenen in goldumrahmten Vierpasskartuschen. Porzellan, feuervergoldete Bronze. H. 22,5 cm, L. 24 cm.
Prezzo di partenza: 8800 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 3
Descrizione: Dudelsackspieler—Meissen, M. 18. Jh.—Auf rechteckigem, gekehltem und mit Maskaronen bzw. Gitterwerk geziertem Postament die an Baumstütze gelehnte Standfigur eines Knaben mit Sackpfeife, bekleidet mit blauer, blütenbesetzter Kniehose, rotem Rock und grauem Dreispitz. Porzellan mit polychromer Bemalung. Rücks. blaue Schwertermarke, am Boden Presszahl "15". H. 16,5 cm. - Gering restauriert.
Prezzo di partenza: 2200 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 4
Descrizione: Neptun mit Hippokamp—Meissen, um 1750—Allegorische Figur aus der Serie "Die vier Elemente", auf Wellensockel stehende, von einem violetten Tuch umwehte Götterfigur, den langen Dreizack umfassend, zu seinen Füßen der Hippokamp in bewegter Form. Porzellan, polychrom bemalt. H. 14,5 cm. - Etwas restauriert.
Prezzo di partenza: 1100 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 5
Descrizione: Prunkpendule "Vier Jahreszeiten"—Meissen, um 1925—Auf drei Volutenfüßen das leicht geschweifte, rücks. flache Gehäuse mit Grottenzier und plastischen Blütenauflagen, auf den Beinen sitzend und als Bekrönung vollplastisch und als Allegorien der vier Jahreszeiten ausgeführte Amoretten mit ihren Attributen Weinkranz, Blütengirlande, Ährenbündel und Feuerschale; Porzellanzifferblatt mit in Gold gemalten arabischen Zahlen; Pendulewerk mit Schlüsselaufzug und Schlagwerk auf Glocke. Porzellan mit farbiger Bemalung und reicher Goldstaffage; Uhrwerk gestempelt "AGUL R5" (Aktiengesellschaft für Uhrenfabrikation Lenzkirch). Auf der Unterseite Schwertermarke mit Punkt und Modellnummer "2172", rücks. ebenfalls Modellnummer. H. 47 cm. - Sichel fachmännisch restauriert. - Lit. Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen, Preisverzeichnis 1904, Abb. Taf. 45.
Prezzo di partenza: 3500 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 6
Descrizione: Tanzender Schäfer—Meissen, um 1760—Entwurf Carl Christoph Punct. Auf rundem, mit Rocaillen und Blüten besetztem Sockel Kavalier in Tanzpose an einem Baumstumpf stehend, umgehängt eine Hirtentasche, unter seinem rechten Arm seinen Hut haltend, zu seinen Füßen ein ruhendes Lamm; der Rock mit feiner Bemalung aus indianischen Blumen, grüne Weste mit floraler Borte und purpurviolette Kniehosen. Porzellan mit polychromer Bemalung und Goldstaffage. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke. H. 22,7 cm. - Restauriert, Sprung.
Prezzo di partenza: 3200 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 7
Descrizione: Der Schauspieler David Garrick in seiner Rolle als Tankred—Derby, um 1760/80—In dem Stück von James Thomson "Tancred and Sigismunda", Drury Lane Theatre, London, 1745. Auf mit Blüten besetztem Rocaillensockel stehend. Porzellan mit polychromer Bemalung und Goldstaffage. H. 21,5 cm. - Restauriert. - Vgl. Royal Victoria & Albert Museum, Inv. 414/185-1885, Abb. in J. Twitchett: Derby Porcelain, Nr. 48.
Prezzo di partenza: 2800 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 8
Descrizione: Schreibzeug aus vergoldeter Bronze mit Porzellanfigur eines Türken—Frankreich, 19. Jh. und Meissen, 18. Jh.—Zentral ein auf Landschaftssockel stehender Türke in orientalischem Gewand und mit Gitarre (H. 17 cm): Modellentwurf von Peter Reinicke und Johann Friedrich Eberlein, um 1744, nach einem Stich von G. F. Schmidt nach Nicolas Lancret "Le Turc amoureux"; auf querovalem, reich mit Voluten geziertem Sockel, darin zwei zylindrische Einsätze mit hochgewölbten Blütendeckeln. Bronze, feuervergoldet. 22 x 35 x 19 cm. - Figur restauriert. - Abb. R. Rückert: Meissener Porzellan, S. 178, Taf. 232.
Prezzo di partenza: 7500 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 9
Descrizione: Kartenspielerin—Meissen, 19. Jh.—Modell von Michel Victor Acier um 1775. Auf Rundsockel mit Ornamentband an einem Tisch stehend. Porzellan mit polychromer Bemalung und Goldstaffage. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer "F64" und weitere Zeichen. H. 15,5 cm. - Abb. Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen, Preisverzeichnis 1904, Blatt 2.
Prezzo di partenza: 250 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 10
Descrizione: Kavalier mit Taschenuhr—Meissen, 19. Jh.—Modell von Michel Victor Acier um 1775. Auf Rundsockel mit Ornamentband an einem Tisch stehend. Porzellan mit polychromer Bemalung und Goldstaffage. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer "F64" und weitere Zeichen. H. 15 cm. - Uhrkette bestoßen, Stock und Degen restauriert. - Abb. Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen, Preisverzeichnis 1904, Blatt 2.
Prezzo di partenza: 230 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 11
Descrizione: Knabe mit Hund—19. Jh.—Modell von Michel Victor Acier um 1766. Auf durchbrochenem Rocaillensockel sitzender Knabe mit einem Reif in der Hand, einem als Kavalier gekleideter Hund bei der Dressur und einem Hund unter dem Hocker sitzend. Porzellan mit späterer farbiger Bemalung und Goldstaffage. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke mit Punkt und gepressten Schwertern in Dreieck für Biskuitporzellan. H. 13 cm. - Reif und Hundepfoten restauriert.
Prezzo di partenza: 250 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 12
Descrizione: Gärtnerkind "Mädchen mit Blumengirlande"—Meissen, 1. H. 19. Jh.—Modell von Michel Victor Acier um 1780. Standfigur auf Rundsockel mit Mäanderrelief. Porzellan mit farbiger Bemalung und Goldstaffage. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer "F67" u.a. Zeichen. H. 16,5 cm. - Girlande bestoßen.
Prezzo di partenza: 190 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 13
Descrizione: Paar Doppelgewürzschalen "Köchin" und "Koch"—Meissen, 2. H. 19. Jh.—Auf ovalem, rocaillengeziertem Sockel zwei tiefe Schalen in Muschelform, im Zentrum vollplastisch ausgeführte Figur einer sitzenden Köchin beim Gänserupfen bzw. eines Kochs beim Rühren in einer Kasserolle; farbig bemalt, das Gewand mit feiner Musterung, in den Mulden Blumenbouquets mit Insekten, Goldstaffage. Porzellan. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke, geritzte Modellnummer "C81" bzw. "80" und Presszahlen. H. 16 und 17 cm, L. ca. 24 cm. - Beine des Kochs fachgerecht restauriert. - Abb.: Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen, Preisverzeichnis 1904, Blatt 4.
Prezzo di partenza: 700 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 14
Descrizione: Der gefesselte Amor—Meissen, fr. 20. Jh.—Modell von Paul Helmig 1898. Geflügelter Amorknabe durch Rosengirlande an einen Baumstumpf gefesselt. Porzellan mit polychromer Bemalung und etwas Goldstaffage. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke, gepresste Modellnummer "R123", Bossierernummer "131" und Malernummer "10". H. 17,5 cm. - Einige Blätter fehlen bzw. sind bestoßen oder restauriert, Daumen restauriert. - Abb. Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen, Preisverzeichnis 1904, Blatt 78; Bergmann: Meissener Künstlerfiguren, Abb. Kat. 326.
Prezzo di partenza: 300 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 15
Descrizione: Apfelernte—Meissen, um 1900—Modell von Michel Victor Acier 1772. Kavalier mit Taschenuhr, Gärtnerin mit Blumen und Mädchen bei der Ernte unter einem Apfelbaum auf stilisiertem Felsensockel. Porzellan mit farbiger Bemalung und etwas Goldstaffage. Im Boden unterglasurblaue Schwertermarke mit darunter befindlichem Schleifstrich, geritzte Modellnummer "D94", Bossierernummer "91". H. 24 cm. - Krone des Baums verloren, rechte Hand der Gärtnerin restauriert, innen im Sockel Brandriss.
Prezzo di partenza: 600 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 16
Descrizione: Knabe mit Vogelnest im Hut—Meissen, E. 19. Jh.—Modell von Michel Victor Acier 1777. Auf Rundsockel neben einem Baumstumpf stehend. Porzellan mit farbiger Bemalung und Goldstaffage. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke, geritzte Modellnummer "F68" und Bossierernummer "127". H. 18 cm. - Beide Hände fachgerecht restauriert. - Abb. Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen, Preisverzeichnis 1904, Blatt 11.
Prezzo di partenza: 300 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 17
Descrizione: Hentschel, Konrad—Mädchen mit Katze—(Cölln 1872-1907 Meissen) Für Porzellanmanufaktur Meissen, Entwurf 1905, Ausformung 1930er Jahre. Auf einem Schemel sitzendes Kind mit Haube, eine Katze in den Armen haltend. Porzellan mit farbiger Bemalung und etwas Goldstaffage. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer "W 121", Pressnummer "145" und Malerzeichen ".7.". H. 12 cm. - Restauriert.
Prezzo di partenza: 250 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 18
Descrizione: Esser, Max—Möwe auf Welle—(Barth 1885-1945 Berlin) Für Porzellanmanufaktur Meissen, Modellentwurf 1937. Weißporzellan. Rücks. unterglasurblaue Schwertermarke. H. 36 cm; auf Holzsockel montiert, ges. 38,5 cm. - Lit. Thieme/Becker 11, Vollmer 2.
Prezzo di partenza: 120 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 19
Descrizione: Pariser Ausrufer "Straßenhändler"—Meissen, 1987—Entwurf Johann Joachim Kaendler um 1760. Auf Rocaillensockel stehend mit Federvieh und Eierkorb in den Händen. Porzellan mit polychromer Bemalung und Goldstaffage. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer "60222" u.a. Zeichen. H. 14 cm. - Abb. Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen, Preisverzeichnis 1904, Blatt 40, Modellnr. 4.
Prezzo di partenza: 220 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 20
Descrizione: Pariser Ausrufer "Kellner"—Meissen, um 1900—Entwurf Johann Joachim Kaendler um 1760. Auf Rocaillensockel stehend mit Tablett und Flasche in den Händen. Porzellan mit polychromer Bemalung und Goldstaffage. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer "15" u.a. Zeichen. H. 13,5 cm. - Abb. Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen, Preisverzeichnis 1904, Blatt 40.
Prezzo di partenza: 200 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 21
Descrizione: Pariser Ausrufer "Gemüseverkäuferin"—Meissen, 19. Jh.—Entwurf Johann Joachim Kaendler um 1760. Auf Rocaillensockel stehend mit ovaler Anbietplatte voller Feldgemüse. Porzellan mit polychromer Bemalung und Goldstaffage. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer "27" u.a. Zeichen. H. 13,2 cm. - Tablett mit rechter Hand restauriert. - Abb. Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen, Preisverzeichnis 1904, Blatt 40.
Prezzo di partenza: 200 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 22
Descrizione: Pariser Ausrufer "Apfelverkäuferin"—Meissen, 19. Jh.—Entwurf Johann Joachim Kaendler um 1760. Auf Rocaillensockel stehend mit ovaler Anbietplatte voller Äpfel. Porzellan mit polychromer Bemalung und Goldstaffage. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer "17" u.a. Zeichen. H. 14 cm. - Abb. Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen, Preisverzeichnis 1904, Blatt 40.
Prezzo di partenza: 200 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 23
Descrizione: Esser, Max—Junger Hase—(Barth 1885-1945 Berlin) Für Porzellanmanufaktur Meissen, Modellentwurf 1924, zeitgleiche od. -nahe Ausformung. Weißporzellan. Am unglasierten Boden gepresste Schwertermarke mit Bez. "weiß", geritzte Formnummer "A1091" und blaue Schwertermarke mit Punkt für die Pfeifferzeit. H. 12 cm. - Vgl. Bergmann: Meissener Künstlerfiguren, Abb. Kat. 1100. - Lit. Thieme/Becker 11, Vollmer 2.
Prezzo di partenza: 90 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 24
Descrizione: Esser, Max—Fischotter—(Barth 1885-1945 Berlin) Für Porzellanmanufaktur Meissen, Modellentwurf 1931. Weißporzellan. Am Boden gepresste Schwertermarke mit Zusatz "weiß", geritzte Formnummer "A1221", rücks. Namenszug des Künstlers und unterglasurblaue Schwertermarke. H. 24 cm. - Vgl. Bergmann: Meissener Künstlerfiguren, Abb. Kat. 1141, dort in Böttgersteinzeug. - Lit. Thieme/Becker 11, Vollmer 2.
Prezzo di partenza: 220 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2016-04-09 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 25
Descrizione: Geiger aus der "Galanten Kapelle"—Meissen, 1971—Modell von Friedrich Elias Meyer um 1750. Auf Rocaillensockel an Baumstumpf gestützt stehend. Porzellan mit polychromer Bemalung und Goldstaffage. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Modellnummer "10", Bossiererzeichen "119" und Jahreszeichen. H. 13 m. - Bogen geklebt, Hut restauriert. - Abb. in Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen, Preisverzeichnis 1904, Blatt 3.
Prezzo di partenza: 220 €

- Pag. 12345678910>>



  

               SIEBERS

        Arte & Antiquariato
        17.-18. Marzo 2016            

                SIEBERS
 
       Arte Moderna e Design
             18. MArzo 2016 

 



Artaste.it :: Marco Zinutti - via Gemona 32 - 33100 Udine - PI 02581720303 - policy / privacy - Contatti - by Xbress & Explico - Area riservata
Questo sito utilizza cookies per migliorare servizi e informazioni. Continuando la navigazione o cliccando OK si accetta l'utilizzo. Informativa Cookies | OK