Ricerca rapida



  Cerca »  

Asta n° 156

- Pag. 12345678910>>

Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 1
Descrizione: Römische Schule um 1800 - Tempel der Vesta - Mikromosaik. 9,5 x 12,8 cm. Verso auf altem Galerieetikett (Erich Beckmann, Hannover) bezeichnet. Auf dem Rahmen beschriftet. Rahmen.
Prezzo di partenza: 2500 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 2
Descrizione: Römische Schule um 1800 - Tempel der Minerva Medica - Mikromosaik. 9,5 x 12,8 cm. Verso auf altem Galerieetikett (Erich Beckmann, Hannover) bezeichnet. Auf dem Rahmen beschriftet. Rahmen.
Prezzo di partenza: 2500 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 3
Descrizione: Christian Georg Schütz d. J. 1758 Flörsheim - 1823 Frankfurt a.M. Umkreis - Vor der Stadt / Flusslandschaft mit Figuren - Öl/Metall (2). 10,5 x 13,7 cm bzw. 11 x 13,5 cm. Rückseite je mit Galerie-Aufkleber (Erich Beckmann, Hannover). Rahmen. Etwas rest. - Lit.: Th.-B. Bd. XXX. S. 315. Schütz der Jüngere war Schüler seines Onkels, C.G. Schütz der Ältere. Selbst bereiste er die Rheinlande und die Schweiz. Seine Ölgemälde hängen in verschiedenen öffentlichen Sammlungen.
Prezzo di partenza: 1200 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 4
Descrizione: Anders Holm 1751 - 1824 - Kugelspieler in Ideallandschaft - Öl/Lwd. Doubl. 64 x 89 cm. Sign. und dat. l. u.: And. Holm pinx. / 1781. Rückseitig auf altem Etikett undeutlich bezeichnet. Rahmen. Kl. Riss. Dellen. - Lit.: Th.-B. XVII, S. 387. Bei dem Gemälde könnte es sich um das im Thieme-Becker Lexikon erwähnte Meisterstück aus dem Jahr 1781 handeln.
Prezzo di partenza: 800 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 5
Descrizione: Claude Joseph Vernet 1714 Avignon - 1789 Paris attr. - Südliche Küstenlandschaft - Öl/Lwd. Doubliert. 40,5 x 32 cm. Rahmen. Etwas rest. - Kunstwissenschaftliche Einschätzung von Prof. Dr. Ludwig Tavernier aus dem Jahr 2008 liegt vor. - Lit.: Th.-B. XXXIV, S. 285. Der Landschafts- und Marinemaler bildete sich seit 1734 in Italien bei Fergioni und Manglard weiter. Die Umgebung von Rom und die Küstenregion von Neapel dienten ihm als Anregung für seine Landschaftsmalerei. 1753 kehrte er endgültig nach Frankreich zurück und fertigte im Auftrag des Königs Ansichten französischer Hafenstädte an. Unmittelbarkeit und Frische charakterisieren die seit dem Romaufenthalt entstandenen Arbeiten. Gemälde des Künstlers sind im Besitz internationaler Museen, besonders zahlreich im Louvre. Das Gemälde zeigt eine ideale Landschaft, wie sie typisch für Vernet ist. Die von ihm als 'marines à ma fantasie' bezeichneten Bilder sind Kompositionen, für die er seine nach der Natur entstandenen Zeichnungen verwendete. Nach Einschätzung von Univ. Prof. Dr. Ludwig Tavernier ist die Autorschaft des Landschafts- und Marinemalers Claude Joseph Vernet nicht ausgeschlossen.
Prezzo di partenza: 5000 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 6
Descrizione: Joseph von Führich 1800 Kratzau (Böhmen) - 1876 Wien attr. - Flöte spielendes Liebespaar - Öl/Lwd. Doubl. 65 x 72 cm. Etw. rest. bed. Von Führich bedient sich hier eines Bildzitats aus Tizians 'Allegorie der drei Lebensalter', um 1512/13, welches sich heute in der National Gallery of Scottland, Edinburgh befindet.
Prezzo di partenza: 1200 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 7
Descrizione: Künstler um 1800 - Bildnis einer jungen Dame - Öl/Kupfer. 22 x 17. Verso mit altem Galerieaufkleber. Rahmen.
Prezzo di partenza: 650 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 8
Descrizione: Französicher Maler des 18. Jahrhunderts - Bildnis einer jungen Dame mit Perlencollier - Öl/Lwd. (oval). Doubl. 78 x 63,4 cm. - Prov.: Privatsammlung, Norddeutschland; Galerie Marcus, Paris (1990 dort erworben). - Galerierechnung (Galerie Marcus, Paris) aus dem Jahr 1990 liegt vor.
Prezzo di partenza: 2000 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 9
Descrizione: Altmeister der Niederlande Um 1620/1630. - Porträt einer niederländischen Familie in historischem Kontext - Öl/Lwd. Doubliert. 99 x 134 cm. Rahmen. Rest.bed. Als ikonografisch vielschichtiges Bildnis einer niederländischen Familie zeigt das Gemälde die Porträts von zwölf Personen. Diese verteilen sich um einen fein gedeckten Tisch. Sie gehören drei Generationen an, die Familienältesten werden sitzend gezeigt, die Generation ihrer Kinder wird dahinter dargestellt, im Vordergrund die Enkelgeneration, die den Fortbestand - einerseits der eigenen Familie, andererseits aber auch des Staates - sichert. Denn sie alle sind zeitgenössisch gekleidet und stehen damit im Kontrast zum Zeltaufbau des Hintergrundes und der historischen Szene ausreitender Krieger am rechten Bildrand. Hier könnte auf den alttestamentarischen Konflikt zwischen Israel und Ägypten hingewiesen werden, da sich die Niederlande zu Anfang des 17. Jhs. gern als 'neues Israel' im Konflikt mit Spanien sahen. Bei den mit einem Kranz geschmückten Figuren rechts der Hauptszene, die sich um einen zweiten Tisch gruppieren, handelt es sich wohl um bereits verstorbene Familienmitglieder, darauf deuten auch die unscharfen Physiognomien hin. Die Verbindung des Familienporträts mit dem historischen Kontext macht dieses Gemälde zu einem ausgefallenen Beispiel der altniederländischen Malerei um 1620.
Prezzo di partenza: 3800 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 10
Descrizione: Pieter Angillis 1685 Dünkirchen - 1734 Rennes attr. - Im Stall - Öl/Lwd. Doubl. 61,5 x 76 cm. Rahmen. - Lit.: Th.-B. I, S. 517. Der Maler ländlicher Szenen und Marktansichten wurde 1715/16 Meister in der S. Lukasgilde in Antwerpen, hielt sich vorübergehend in Düsseldorf auf und reiste 1728 dauerhaft nach Italien. Auf der Rückreise soll er 1734 in Rennes verstorben sein.
Prezzo di partenza: 1800 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 11
Descrizione: Künstler des 19. Jahrhunderts - Bauer im Wirtshaus - Öl/Holz. 20 x 16 cm. Rahmen.
Prezzo di partenza: 250 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 12
Descrizione: Künstler des 18. Jahrhunderts wohl Frankreich - Bildnis einer Dame mit Schoßhund - Öl/Lwd. 71,4 x 56,5 cm. (oval). Altdoubl. Etwas rest. - Prov.: Privatsammlung, Hannover. Porträt einer Dame wohl des französischen Adels mit ihrem Schoßhündchen im Oval, entstanden wohl um 1760/1770. Besonderes Augenmerk legt der Porträtist hier auf die Darstellung der Stofflichkeit der Spitze. Das Kostüm scheint hier eher rückbezüglich im Vergleich zur zeitgenössischen Mode des Rokoko.
Prezzo di partenza: 1000 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 13
Descrizione: Künstler um 1780 - Bildnis einer jungen Dame - Öl/Lwd. (oval). Altdoubl. 70 x 57 cm. - Prov.: Privatsammlung, Hannover. - Galerierechnung aus dem Jahr 1979 liegt vor. Porträt im Oval einer jungen Dame in besticktem Mieder, Bluse und schwerem Samtmantel.
Prezzo di partenza: 1000 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 14
Descrizione: Künstler des 18. Jahrhunderts - Bildnis einer Dame wohl des Hauses Hackelberg-Landau - Öl /Lwd. (oval). Doubl. 114 x 82 cm. Leichter Kratzer links unten. - Prov.: Privatsammlung, Hannover. - Rechnung für Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen aus dem Jahr 1980 liegt vor.
Prezzo di partenza: 1000 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 15
Descrizione: Martin van Mytens d. J. 1695 Stockholm - 1770 Wien Werkstatt - Maria Theresia von Österreich - Öl/Lwd. 80,2 x 62,2 cm (oval). Doubl. Etwas rest. - Prov.: Privatsammlung, Hannover. Martin van Mytens d. J., geboren in Stockholm, war beinahe in ganz Europa tätig, bevor er sich als Hofmaler Karls VI. in Schönbrunn niederließ. Zu seinen Stationen zählen Dresden, Paris, Florenz, Venedig und Rom. Seine Arbeit wurde in Wien sehr geschätzt, weshalb er unter Maria Theresia (1717-1780), seit 1740 regierende Erzherzogin von Österreich und Königin von Ungarn, die Direktion der Wiener Kunstakademie übernahm und eine große Werkstatt unterhielt. Das hier gezeigte Porträt Maria Theresias dürfte nach 1742 in enger Anlehnung an eines der Herrscherporträts Maria Theresias von 1740-1744 aus der Hand Martin van Mytens d. J. entstanden sein. Die Porträts zeigen einen offenbar von der Erzherzogin bevorzugten Bildaufbau und -Modus. Häufig sind diese Bilder aus Anlass der Krönungen zur Königin von Ungarn, Kroatien und Böhmen gefertigt worden, was das Vorhandensein der Kronen in den Bildern sowie das festliche Kostüm erklärt.
Prezzo di partenza: 1800 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 16
Descrizione: Friedrich Wilhelm Weidemann 1668 Osterburg - 1750 Berlin attr. - Bildnis einer Fürstin (wohl Sophie Charlotte von Hannover, 1668-1705) - Öl/Lwd. auf Hartfaser. Doubl. 74 x 65,3 cm (oval). Etw. rest. - Prov.: Privatsammlung, Hannover. - Rechnung für Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen aus dem Jahr 2002 liegt vor. Weidemann war ab 1702 als Hofmaler des Kurfürstenpaars Friedrich I. von Preußen und Sophie Charlotte, seit 1701 erste Königin von Preußen, tätig. Das um 1700 entstandene Bildnis der in einem blauen Hermelinmantel dargestellten Fürstin weist eine Nähe zu einigen Bildnissen der Sophie Charlotte von Hannover auf.
Prezzo di partenza: 1500 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 17
Descrizione: Adélaide Labille-Guiard 1749 Paris - 1803 Paris Umkreis - Bildnis einer Dame mit Schoßhund - Öl/Lwd. 80,3 x 63,5 cm (oval). Altdoubl. - Prov.: Privatsammlung, Hannover; erworben 1979 in der Galerie Le Louvre des Antiquaires, Paris. - Kaufbeleg der Galerie Le Louvre des Antiquaires, Paris liegt vor. Labille-Guiard zählte neben Elisabeth Vigée-LeBrun zu den gefragtesten Porträtmalerinnen im Frankreich des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Beide Malerinnen erhielten nach strengen Aufnahmeprüfungen den Zugang zur Königlichen Akademie. Nach der Verwehrung eines eigenen Ateliers im Louvre gründete Labille-Guiard um 1780 die erste Pariser Frauenschule für Malerinnen. Es ist denkbar, dass das hier gezeigte Porträt einer jung verheirateten Dame mit Schoßhund aus dem Umkreis der o. g. stammt. Kostüm und Haarmode lassen auf eine Entstehung um 1785 schließen.
Prezzo di partenza: 1500 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 18
Descrizione: John Newbott um 1805 London - 1867 Rom - Italienische Landschaft - Öl/Lwd. 50 x 66,2 cm. Sign. und undeutl. bez. r. u.: J. Newbott (...). Rahmen. Verso ein Flicken. - Lit.: Th.-B. XXV, S. 425.
Prezzo di partenza: 1000 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 19
Descrizione: Richard van Bleeck 1670 Den Haag - 1733/1768 London wohl - Eremit und Schüler - Öl/Holz. 43 x 33 cm. Verso mit altem Aufkleber. Rahmen. In den unteren beiden Ecken mit kleinen Farbabplatzern.
Prezzo di partenza: 1800 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 20
Descrizione: William Shayer 1788 Southampton - 1879 Shirley - Weidend Kühe und Schafe - Öl/Lwd. Doubl. 61 x 51 cm. Sign. und dat. l. u.: W. Shayer 1847. Rest.
Prezzo di partenza: 1100 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 21
Descrizione: Thomas Sidney Cooper 1803 Canterbury - 1902 Vernon Holme bei Canterbury - Schafe in englischer Hügellandschaft - Öl/Lwd. 53 x 45,8 cm. Sign. und dat. l. u.: T Sidney Cooper / 1876. Verso alter Klebezettel sowie Galerieetikett. Kratzer links oben.
Prezzo di partenza: 1500 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 22
Descrizione: Juliusz Fortunat Kossak 1824 Wisnicz - 1899 Krakau - Schlachtenszene - Aquarell/Papier auf Karton montiert. 36 x 52 cm. Sign. und dat. l. u.: Juliusz Kossak / 1877. Passepartout. Stockflecken. Zwei Einrisse am oberen Rand. Vereinzelt Reibspuren bzw. Abrieb. - Lit.: Th.-B. XXI, S. 336. Neben dem Jurastudium studierte Kossak Malerei in Lemberg. Bekannt ist er für seine Porträts, Jagdszenen und insbesondere die Pferdedarstellungen. Nach seinem fünfjährigen Aufenthalt in Paris kam er 1868 ein Jahr nach München um beim Jagd-, Schlachten- und Pferdemaler Franz Adam zu studieren. Im Anschluss ging er nach Krakau, wo sein Haus Treffpunkt für die Krakauer Elite wurde.
Prezzo di partenza: 6800 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 23
Descrizione: Franz Richard Unterberger 1838 Innsbruck - 1902 Neuilly-sur-Seine - Die Küste von Amalfi - Öl/Lwd. 80,5 x 66,5 cm. Sign. r. u.: F R Unterberger. Rahmen. Minim. rest. Tiroler Landschaftsmaler des 19. Jahrhunderts. In München studierte er an der Akademie der Bildenden Künste. In Düsseldorf lernte er bei Andreas und Oswald Achenbach, die ihn wesentlich beeinflussten. Das erste Gemälde mit italienischer Landschaft wird 1868 im Wiener Kunstverein ausgestellt. Es folgen weitere Küstenlandschaften der Adria und Venendigs.
Prezzo di partenza: 18000 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 24
Descrizione: Franz von Defregger 1835 Ederhof bei Stronach/Tirol - 1921 München - Wanderer mit Frau - Kohle/Papier. Sign. l. u.: Defregger. 26,5 x 27 cm (Passepartoutausschnitt). Im Passepartout unter Glas gerahmt. - Lit.: Th.-B. VIII, S. 539 ff. Schüler von K. von Piloty in München. Seine Arbeiten machten Defregger zum populärsten Münchener Maler der 80er und 90er Jahre des 19. Jahrhunderts.
Prezzo di partenza: 500 €
Il lotto appartiene ad un'Asta passata il 2015-11-28 per sapere se è stato venduto contattare la Casa d'Aste

Lotto: 25
Descrizione: Carl von Marr 1858 Milwaukee - 1936 München - Junge Frau mit Haube - Kohle/rötliches Papier. 37,8 x 22,5 cm. Monogr. r. u.: C. M. Unter Glas gerahmt. Ungeöffnet.
Prezzo di partenza: 250 €

- Pag. 12345678910>>



  

               SIEBERS

        Arte & Antiquariato
        17.-18. Marzo 2016            

                SIEBERS
 
       Arte Moderna e Design
             18. MArzo 2016 

 



Artaste.it :: Marco Zinutti - via Gemona 32 - 33100 Udine - PI 02581720303 - policy / privacy - Contatti - by Xbress & Explico - Area riservata
Questo sito utilizza cookies per migliorare servizi e informazioni. Continuando la navigazione o cliccando OK si accetta l'utilizzo. Informativa Cookies | OK