Ricerca rapida



  Cerca »  

> Dipinti e Sculture > Lotto 8
Asta n°: 145
Lotto: 8
Data inizio asta: 2013-07-06
Data fine asta: 2013-07-06

Descrizione:
Hélène de Beauvoir 1910 Paris - 2001 Coxwiller -Kirchtürme - Aquarell/Papier. Auf einem Unterlegkarton fixiert. 48 x 66,5 cm. Sign. r. u.: H de Beauvoir. Unter Glas gerahmt. Ungeöffnet. - Lit.: C. Monteil 'Die Schwestern Hélène und Simone de Beauvoir', 2003. H. de Beauvoir war französische Malerin und Schwester der Schriftstellerin Simone de Beauvoir. 1927 besuchte sie Abendkurse für Aktzeichnen an den Kunstschulen Académie de la Grande Chaumière und Académie Colarossi. Das Studium des Kupferstichs und der Grafik begann sie an der Kunstschule 'Rue de Fleurs' im Jahr 1928. 1935 unternahm sie eine Studienreise nach Italien, wo sie Florenz, Rom, Neapel und Capri besuchte. Ihre erste Einzelausstellung eröffnete de Beauvoir im Januar 1936 in der Bonjean Galerie. Nach dem 2. Weltkrieg hatte sie eine Vielzahl von Ausstellungen in vielen Galerien Europas sowie in den USA und Japan.

Valutazione minima: 2900 €
Valutazione massima: 3200 €
Prezzo di partenza: 2900 €





 

 

Kastern Kunst & Auktionshaus

Baringstraße 8

30159 Hannover
Germany


T: +49  (0)511 - 85 10 85
F: +49  (0)511 - 85 10 66

www.kastern.de

info@kastern.de






  

               SIEBERS

        Arte & Antiquariato
        17.-18. Marzo 2016            

                SIEBERS
 
       Arte Moderna e Design
             18. MArzo 2016 

 



Artaste.it :: Marco Zinutti - via Gemona 32 - 33100 Udine - PI 02581720303 - policy / privacy - Contatti - by Xbress & Explico - Area riservata
Questo sito utilizza cookies per migliorare servizi e informazioni. Continuando la navigazione o cliccando OK si accetta l'utilizzo. Informativa Cookies | OK